Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Rock for Refugees im Muuh-Theater

Barsinghausen Rock for Refugees im Muuh-Theater

Mit einem großen Aufgebot unterstützt die Musikszene im Muuh-Theater die Flüchtlingshilfe in der Region Hannover. „Rock for Refugees - Künstler gegen Fremdenhass“ lautet das Motto des Benefizkonzerts Termin ist am Sonnabend, 10. Oktober.

Voriger Artikel
Barsinghausen feiert das vierte Sommerfest
Nächster Artikel
Der Raum für Kunst zieht um

Gunter Gabriel macht mit beim Benefizkonzert zugunsten der Flüchtlingshilfe.

Quelle: Daniel Reinhardt

Barsinghausen. Die Schirmherrschaft übernehmen Barsinghausens Bürgermeister Marc Lahmann und des SPD-Landtagsabgeordneten Michael Hans Höntsch. 

„Reden allein nützt ja nichts“, sagt Rainer Ballin, Betreiber des Muuh. „Also haben wir unsere guten Freunde in der Rockszene angesprochen, und alle waren sofort bereit, gemeinsam mit einem Konzert für eine finanzielle Unterstützung der Flüchtlinge in der Region zu sorgen.“

Bands und Solokünstler verzichten auf ihre Gagen, das Personal im Muuh auf den Arbeitslohn. Das Eintrittsgeld und ein Anteil vom Verzehr gehen direkt in den Spendentopf der Flüchtlingshilfe. Dabei ist die Band Out of Order aus Hameln, die Jazz-Rock, Funk und Soul spielt. Der Allrounder Kuersche tritt auf, der ehemalige Ramses- und E-Loy-Gitarrist Pitter Schwaar und die Soulsängerin Jael Jones. Dazu kommen Carsten Litfin, Gitarrist der Hannoverschen Kultband Los Tumpolòs, und Resowoodz. Herbert Hartmann, Drummer bei Ocean of Time. Ferdy Doernberg und Band machen mit, Jutta Weinholds Akustik Randale, Affrocke, die BAP-Tribute-Band, der schottische Bluesgitarrist Jonathan Arthur Carlo Ogilvy und das Truckeridol Gunter Gabriel, der deutsche Johnny Cash, kommen ebenfalls.

„Wir freuen uns auf einen Abend mit einem breiten musikalischen Spektrum“, sagt Ballin. Die Bands werden in eigenen und auch gemischten Formationen spielen und am Ende in einer großen Session das Benefizkonzert beschließen. Die Veranstaltung im Muuh, Egestorfer Straße 3, beginnt um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Der Saal ist nicht bestuhlt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de