Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Barsinghausen entscheidet über Nutzung des Feuerwehrhauses

Haus der Kunst? Barsinghausen entscheidet über Nutzung des Feuerwehrhauses

Für das leer stehende Feuerwehrhaus an der Hinterkampstraße gibt es viele Interessenten vor allem aus dem gewerblichen Bereich. Noch in diesem Jahr will die Stadt entscheiden, was sie mit dem Gebäude macht.

Voriger Artikel
Zwei Autos unter Carport in Langreder angezündet
Nächster Artikel
Neuer Stadtteiltreff ist fast fertig

Das Feuerwehrhaus steht seit Anfang Juli leer.

Quelle: Rodriguez

Barsinghausen. Seit dem Umzug der Feuerwehr Barsinghausen in ihr neues Domizil an der Egestorfer Straße Anfang Juli steht das alte Gebäude an der Hinterkampstraße leer. Für den Brandschutz wird es nicht mehr gebraucht. Da der Umzug schon lange feststand, hatte es bereits mehrere Interessenten für das Objekt gegeben.

Der Arbeitskreis Kunst zum Beispiel sähe es immer noch gern, wenn die Stadt ihm das Gebäude kostengünstig für ein Haus der Kunst überließe. „Die Entscheidung, was wir mit dem Haus machen, ist noch völlig offen“, sagt Verwaltungsvorstand Reinhard Hoffmann. Seit dem Leerstand gebe es forciert Anfragen aus allen Richtungen, vor allem aber aus dem gewerblichen Bereich.

„Leute wollen ihre Wohnmobile dort unterstellen, ein Lager, eine Werkstatt oder einen Betrieb einrichten“, zählt Hoffmann einige Nachfragen auf. Nach einem Todesfall vor ein paar Wochen steht in dem Haus auch eine ehemals vermietete Wohnung leer. „Wir haben nun wirklich alle Optionen offen“, sagt Hoffmann.

Das Haus steht auf einem Grundstück der Klosterkammer. Die Stadt zahlt die Pacht und will sich nach der Sommerpause verstärkt Gedanken darüber machen, ob sie das Objekt verkauft oder vermietet. „Wir müssen gucken, wie sich das wirtschaftlich darstellt“, sagt Hoffmann.

Treeske Hönemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6y0k3tv7h5t1c68v36r8
Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Fotostrecke Barsinghausen: Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de