Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Barsinghausen feiert das vierte Sommerfest

Barsinghausen Barsinghausen feiert das vierte Sommerfest

Im Zechensaal haben sich am Donnerstagabend Barsinghausens Geschäftsleute zur Eröffnung des vierten Sommerfestes der Innenstadt getroffen.

Voriger Artikel
Hauptstraße: Sanierung verzögert sich bis 2017
Nächster Artikel
Rock for Refugees im Muuh-Theater

Hendrik Mordfeld, Vorsitzender von Unser Barsinghausen (zweiter von links), begrüßt vor dem Zechensaal die Geschäftsleute zum vierten Sommerfest der Innenstadt.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. „Ab wann spricht man eigentlich von einer Tradition“, fragte sich am Donnerstagabend Konditor und Bäckermeister Hendrik Mordfeld. Der Vorsitzende des Vereins Unser Barsinghausen begrüßte im Zechensaal die Geschäftsleute zum vierten Sommerfest der Innenstadt.

Aus dem ehemaligen Kaufmannsverein das Centrum sei ein Netzwerk für alle geworden. „Wir stellen uns den Veränderungen, die auch an Barsinghausen nicht vorbeigehen“, sagt er. Allerdings erschrecke ihn manchmal das Tempo, mit dem diese Veränderungen geschehen.

Bürgermeister Marc Lahmann gab der Veranstaltung den „amtlichen Segen“, wie Mordfeld meinte. Der Einzelhandel in der Stadt komme nur voran, wenn dieser nicht einzeln handle, dann profitierten alle, sagte Lahmann.

Auf dem Sommerfest nutzen auch die Mitarbeiter der Geschäfte die Gelegenheit zum Austausch. Die Resonanz war jedenfalls auch in diesem Jahr groß. Was nicht weiter verwundert, da schon die vergangenen Feste den Beteiligten viel Freude bereiteten.

Hart aber fair wurde neben den vielen Gesprächen und dem gemeinsamen Essen um den Krökel-Wanderpokal gekämpft. So manche Unterhaltung drehte sich um den 27. September. Dann ist der nächste verkaufsoffene Sonntag und zudem der traditionelle Herbstmarkt, an dem sich auch viele Vereine beteiligen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de