Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Baustart: Spielplatz am Brohmhof wird gesperrt

Hohenbostel Baustart: Spielplatz am Brohmhof wird gesperrt

Nach jahrelangen Verzögerungen ist die Freiwillige Feuerwehr Hohenbostel endlich am Ziel ihrer Wünsche: In der nächsten Woche beginnen die Bauarbeiten für den Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses am Brohmhof. Der Spielplatz hinter dem Gebäude muss dazu allerdings gesperrt werden.

Voriger Artikel
Bahn will viel mehr Geld für Industriegleis
Nächster Artikel
Lebenshilfe macht beim Entdeckertag mit

Der Spielplatz hinter dem Feuerwehrgerätehaus am Brohmhof wird ab nächste Woche gesperrt.

Quelle: Archiv (Kannegießer)

Hohenbostel. Stadt und Feuerwehr haben für Donnerstag, 14. September, um 17 Uhr zum symbolischen ersten Spatenstich für das Bauprojekt eingeladen. Während der gesamten Rohbauphase bleibt der hinter dem Feuerwehrhaus gelegene Spielplatz nach Mitteilung der Verwaltung gesperrt. Die Sperrung beginnt am 11. September mit dem Beginn der Baustelleneinrichtung und wird laut Verwaltung bis zum nächsten Jahr andauern. Die Gebäudewirtschaft rechnet mit einem Abschluss der Bauarbeiten im zweiten Quartal 2018. Dann wird eine neue Zuwegung zum Spielplatz auf der Südseite des Feuerwehrhauses hergestellt sein.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de