Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
SEK-Einsatz: Polizei nimmt 33-Jährigen fest

Barsinghausen SEK-Einsatz: Polizei nimmt 33-Jährigen fest

SEK-Einsatz in Barsinghausen: In der Wohnung eines 33-Jährigen hat die Polizei am Dienstag Drogen wie Cannabis und Amphetamine gefunden.

Voriger Artikel
Autofahrer flüchtet nach Unfall
Nächster Artikel
Der Streit um die Ratssitzung geht weiter
Quelle: Stephan Jansen

Barsinghausen. Am Dienstag hat die Polizei einen Hinweis auf den Barsinghäuser erhalten. Er soll in seiner Wohnung etwa 30 Cannabispflanzen züchten und mindestens eine scharfe Schusswaffe lagern. Eine Spezialeinheit öffnete die Tür. Nach Polizeiangaben ließ sich der 33-Jährige widerstandslos festnehmen. Die Polizei fand unter anderem vier Cannabispflanzen und etwa fünf Gramm Amphetaminpaste.

„Weiterhin konnten zwei täuschend echt aussehende erlaubnisfreie Softair-Pistolen sichergestellt werden“, teilte ein Polizeisprecher mit. Im Keller entdeckte die Polizei zudem drei hochwertige Mountainbikes. Zumindest eines der Räder wurde in diesem Jahr in der Region Hannover entwendet. Die Herkunft der anderen beiden Räder ist noch ungeklärt. „Es wird vermutet, dass diese ebenfalls gestohlen sind.“ Gegen den 33-Jährigen werde somit auch wegen Hehlerei ermittelt, sagte der Sprecher.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de