Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Alte Handwerkstechniken wiederbelebt

Barrigsen Alte Handwerkstechniken wiederbelebt

Alte Handwerkstechniken leben beim großen Backtag des Vereins Backhaus Barrigsen am Sonntag, 14. September, wieder auf. Neben der Zubereitung von süßen und deftigen Teigspeisen im Lehmofen bildet dabei von 11 bis 18 Uhr insbesondere die Holzverarbeitung einen Schwerpunkt.

Voriger Artikel
Orgel erhält drei zusätzliche Register
Nächster Artikel
Auf der Suche nach alten Spuren

Sven Strickstrack will beim Backfest zeigen, wie Holzbögen gebaut werden.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. „Wir sind große Freunde von Traditionen. Darum konzentrieren wir uns bei unserem Fest nicht allein auf das Backen mit unseren Lehmöfen. Vielmehr gehört in diesem Jahr auch die Holzverarbeitung zum Programm“, erläutert Harald Wieder, Vorsitzender des Backhausvereins für Heimat-, Kultur- und Brauchtumspflege.

Auf dem Platz vor dem Backhaus demonstriert Zimmermann Liam Winckler zum Beispiel die handwerkliche Herstellung von Holzbalken aus Baumstämmen. Außerdem zeigt Traudel Domogalla ihre Laubsägearbeiten, und Sven Strickstrack gibt Einblicke in den Bau von Holzbögen.

Bereits nachts um 3.30 Uhr heizen Vereinsmitglieder den Lehmofen im Backhaus an, um später bei einer Temperatur von bis zu 290 Grad Celsius die frischen Brote und anschließend - bei geringerer Hitze - den Platenkuchen backen zu können. Harald Wieder rechnet mit dem Verkauf von etwa 180 Broten und 35 Blechen mit Kuchen. Zum Speisen- und Getränkeangebot für die Besucher gehören zudem Krustenbraten, ofenfrische Laugenbrezeln, Flammkuchen nach Elsässer Art sowie Bier, Wein, Kaffee, Tee und Säfte.

Nachmittags ab 15 Uhr spielen die Jagdhornbläser des Hegerings Kirchwehren, außerdem musiziert Claus Riedel zwischen 16 und 18 Uhr. Speziell für Kinder gibt es Mitmachaktionen, ein Karussell und verschiedene Spielmöglichkeiten.

Auskünfte zum Verein gibt es im Internet auf backhaus-barrigsen.de.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x6n705a012vp8o4dhq
Schülerkunst im City-Center

Fotostrecke Barsinghausen: Schülerkunst im City-Center

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de