Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Beim Dorffest gibt es spezielles Backhaus-Bier

Barrigsen Beim Dorffest gibt es spezielles Backhaus-Bier

Alte Back- und Brautraditionen stehen im Mittelpunkt beim beliebten Dorffest des Backhaus-Vereins am Sonntag, 4. September, von 11 bis 18 Uhr in der kleinen Ortschaft Barrigsen. Das Motto lautet: "Heute back ich, morgen brau ich – 500 Jahre Reinheitsgebot".

Voriger Artikel
Kinder erfreut über Freiluft-Klassenzimmer
Nächster Artikel
Stadt will Netzwerk Zuhause sicher beitreten

Bierprobe für den Backtag am 4. September: Martin Rosummek (rechts) zapft den handgebrauten Gerstensaft für Heinrich Bremer (von links) Jens Rosummek, Andrea Kenty, Erich Lehmann, Gerhard Krieger und Harald Wieder vom Verein Backhaus Barrigsen.

Quelle: Frank Hermann

Barrigsen. Eigens für den Backtag lassen die Organisatoren vom Verein für Heimat-, Kultur- und Brauchtumspflege ein Märzenbier bei der Meierhöfer Hausbrauerei in Vehlen bei Obernkirchen einbrauen. "Wir erhalten rund 300 Liter dieses untergärigen Vollbieres, zusätzlich zapfen wir an diesem Tag ein helles Bier aus der 1999 gegründeten Hausbrauerei", kündigt Harald Wieder an, Vorsitzender des Vereins Backhaus Barrigsen.

Darüber hinaus backen die Helfer im großen Lehmofen des Backhauses ein spezielles Brot mit einer leichten Biernote sowie Krustenbraten mit einer Bierkruste. "Alles nach ganz speziellen Rezepturen, um mit diesen frischen Leckereien auf das 500-jährige Jubiläum des Reinheitsgebotes für Bier hinzuweisen", erläutert Wieder.

Bereits zwei Tage vor dem Fest beginnen die Vorbereitungen, um den Lehmofen allmählich vorzuheizen. Am Backtag selbst formen Helfer morgens um 5.30 Uhr die ersten der insgesamt rund 160 Brotlaibe für den Backvorgang im nahezu 300 Grad Celsius heißen Lehmofen.

Außerdem heizt der Verein seine beiden mobilen Holzbacköfen an. Neben den rund 160 Broten kommen auch etwa 40 große Bleche mit Platenkuchen sowie frischer Flammkuchen für die voraussichtlich rund 1000 Backtag-Besucher auf den Tisch.

Zum Programm gehören zudem Vorführungen zur Zubereitung von Stips, zur Verarbeitung von Flachs sowie zur Herstellung von Butter mit dem Butterfass. Zum Abschluss des Backtages tritt ab 17 Uhr die Rockabilly-Band Christine aus dem Weserbergland in Barrigsen auf.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sm6s0ilp50j9a3fcj1
Immer wieder samstags rollt der Handball

Fotostrecke Barsinghausen: Immer wieder samstags rollt der Handball

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de