Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Königspaar von Egestorf 04 verteidigt die Titel

Egestorf Königspaar von Egestorf 04 verteidigt die Titel

Bei den Schützen von Egestorf 04 bleibt das Königspaar für ein weiteres Jahr im Amt: Sowohl Marc Kasubke in der Schützenklasse als auch Elke Harborth bei den Damen verteidigten am Sonnabend beim Königsschießen ihre Titel aus dem Vorjahr.

Voriger Artikel
Freibad Goltern startet in die neue Saison
Nächster Artikel
Freilichtbühne feiert Premiere mit "Peter Pan"

Die Würdenträger des Egestorfer Schützenvereins von 1904: Alterskönig Günter Fiene (von links), Alterskönigin Waltraud Schäfer, Schützenkönig Marc Kasubke und Schützenkönigin Elke Harborth.

Quelle: Frank Hermann

Egestorf. Kasubke (18 Ring) siegte mit einem Ring Vorsprung vor Hans-Gunther Labbies (992 Teiler) und Markus Janz (1054 Teiler). Im Damenklassement setzte sich die alte und neue Schützenkönigin Elke Harborth (279,9 Teiler) vor Astrid Borgfeld (561,7 Teiler) und Rosemarie Barthel (1275,8 Teiler) auf den Plätzen zwei und drei durch.

Alterskönig Günter Fiene wiederholte ebenfalls seinen Erfolg aus dem Vorjahr und war mit einem 462,1 Teiler nicht zu schlagen. An seiner Seite steht mit Waltraud Schäfer eine neue Alterskönigin, die in der Seniorenklasse mit einem 347,8 Teiler die Nachfolge von Karin Fiene antritt.

Neben der Königsproklamation nahm der Vereinsvorsitzende Uwe Harborth im Schützenhaus von Egestorf 04 auch die Ehrungen für die verschiedenen Pokalwettbewerbe vor. Dabei siegten Elke Harborth (Fritz-Brandt-Trophäe und Damenpokal), Astrid Borgfeld (bester Teiler), Marc Kasubke (Herrenpokal und bester Teiler), Rosemarie und Werner Barthel (Ehepaar-Scheibe), Waltraud Schäfer und Rudi Smuda (Partner-Scheibe) sowie Kirsten Runge (Pokal der Könige).

Zur Scheibennagelung bei den Würdenträgern von Egestorf 04 treffen sich die Schützen am 10. September.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de