Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Beschädigungen: Polizei stellt fünf Täter

Barsinghausen Beschädigungen: Polizei stellt fünf Täter

Zu einer Serie von Sachbeschädigungen ist es am Sonnabend zwischen 1.30 und 2.15 Uhr im Bereich Saarstraße und Langenäcker gekommen. Die Polizei stellte fünf alkoholisierte Barsinghäuser im Alter von 18 bis 19 Jahren, denen die Taten zugeordnet werden konnten.

Voriger Artikel
Angebranntes Essen löst Rauchwarnmelder aus
Nächster Artikel
Ohne Führerschein mit 2,15 Promille unterwegs

Mehrere Fälle für die Polizei Barsinghausen.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Es wurden Autos, Zäune und Pflanzkübel beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass sich noch etliche Betroffene melden werden.

Einen Satz Reifen im Wert von 1000 Euro hat ein Unbekannter aus einer Tiefgarage an der Hannoverschen Straße 5 gestohlen. Wie sich der Täter Zugang verschafft hat, ist nicht bekannt. Die Tat ereignete sich zwischen Donnerstag und Freitag, 15.30 bis 4.30 Uhr.

An einem Chrysler Dodge Ram haben unbekannte den Lack zerkratzt. Den dadurch entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro. Das Auto stand vor dem Sportheim im Ohweg in Großgoltern. Die Tat hat sich zwischen Freitag, 29. Januar, 20 Uhr, und Donnerstag, 4. Februar, 18.30 Uhr, ereignet.

Ein schwarzer BMW ist am Sonnabend zwischen 10 und 10.30 Uhr von einem unbekannten Autofahrer beschädigt worden. Der BMW parkte im Volkers Hof gegenüber der Tanzschule Wöbbekind. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Ebenfalls Unfallflucht beginn ein Autofahrer in Egestorf. Er beschädigte wahrscheinlich beim Ausparken einen schwarzen Opel Corsa, der gegenüber der Sparkassenfiliale, Am Stockfeld, parkte. Der Vorfall ereignete sich zwischen 15 und 19 Uhr. Der Schaden beträgt 600 Euro.

Möglich Zeugen zu allen Fällen werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Barsinghausen unter Telefon (0 51 05) 5230 zu melden.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de