Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Betrunkener Autofahrer gleich zweimal am Steuer erwischt

Wichtringhausen Betrunkener Autofahrer gleich zweimal am Steuer erwischt

Gleich zweimal binnen weniger Stunden hat die Barsinghäuser Polizei am Montagabend einen 30-jährigen Autofahrer aus dem Landkreis Schaumburg gestellt, der betrunken am Steuer seines Autos saß.

Voriger Artikel
Delta-Stahl wünscht sich mehr Flexibilität
Nächster Artikel
B65: Autofahrer missachten die Absperrungen

Die Polizei hat denselben betrunkenen Autofahrer gleich zweimal binnen drei Stunden erwischt.

Quelle: Archiv

Wichtringhausen. Zunächst fiel der Mann gegen 19.10 Uhr an der Baustelle im Kreuzungsbereich Bundesstraße 65/ Landesstraße 392 mit seinem Auto Beamten der Verfügungseinheit Garbsen auf. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten starken Alkoholgeruch. Einen Atemalkoholtest lehnte der 30-Jährige ab. Daraufhin wurde ihm im Polizeikommissariat eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes und vorsorglich auch seinen Fahrzeugschlüssel sicher. Danach wurde er entlassen. Die erste Begegnung mit der Polizei bremste den 30-Jährigen aber offenbar nicht in seinem Tatendrang: Gegen 22.15 Uhr kontrollierte eine Funkstreifenbesatzung in der Wichmarstraße in Wichtringhausen erneut den Opel. Am Steuer saß wiederum der 30-Jährige. Offenbar war er direkt nach Hause gefahren, um seinen Zweit-Autoschlüssel zu holen. Zum zweiten Mal musste er eine Blutprobe abgeben. Die Beamten leiteten ein weiteres Verfahren wegen der Trunkenheitsfahrt ein, außerdem ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Weil er obendrein noch die Polizisten beleidigte, wird gegen ihn nun auch wegen Beleidigung ermittelt.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x3hq1n41s81jhk1h7o5
Haltestelle wird zum Trinkertreff

Fotostrecke Barsinghausen: Haltestelle wird zum Trinkertreff

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de