Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Brandstiftung im Leergutlager

Barsinghausen Brandstiftung im Leergutlager

Im umzäunten Leergutlager eines Getränkemarktes an der Bunsenstraße ist am Freitag gegen 21.40 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Es war sehr wahrscheinlich Brandstiftung. Bei der Feuerwehr gingen mehrere Anrufe ein, auch vom Übergreifen des Feuers auf das Gebäude war die Rede. Das bestätigte sich nicht.

Voriger Artikel
Neues Auto bringt den NFV richtig in Fahrt
Nächster Artikel
TSV Barsinghausen: Beiträge bleiben stabil

Die Freiwillige Feuerwehr Barsinghausen hat den Brand im Leergutlager schnell gelöscht.

Quelle: Jörg Rocktäschel

Barsinghausen. Die Freiwillige Feuerwehr Barsinghausen rückte mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften aus. Der Brand war schnell gelöscht. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 800 Euro. Die Aufräumarbeiten, die Leergutkisten waren zum Teil miteinander verschmolzen, kosteten Kraft. Mit der Wärmebildkamera wurde anschließend überprüft, ob es noch Brandherde gab. Hinweise von möglichen Zeugen nimmt das Kommissariat Barsinghausen unter (05105) 5230 entgegen.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de