Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Falsch gelagertes Öl löst Transporterbrand aus

Barsinghausen Falsch gelagertes Öl löst Transporterbrand aus

Am Mittwochmittag ist ein vor dem Naturfreundehaus im Bullerbachtal geparkter Ford Transit in Flammen aufgegangen - nun steht die Brandursache fest: Ermittler gehen davon aus, dass unsachgemäß gelagertes Holzschutzöl sich selbst entzündet hat. Gegen die Fahrer wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Voriger Artikel
Räume für Jugendliche fehlen
Nächster Artikel
51. Stolperstein erinnert an Friedrich Krause

Autobrand

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Gegen 12.15 Uhr hatten Mitarbeiter des Naturfreundehauses den Brand bemerkt. Die beiden Monteure, die den Transporter nutzten, sollen zum Zeitpunkt des Brandausbruchs noch im Naturfreundehaus geschlafen haben. Binnen Minuten stand der Kleintransporter in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich, konnte aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug völlig zerstört wurde. Die Feuerwehr löschte den Brand, konnte aber nicht verhindern, dass das Fahrzeug völlig zerstört wurde. Die Schadenshöhe wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de