Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
CDU fordert mehr Parkplätze am Bahnhof

Barsinghausen CDU fordert mehr Parkplätze am Bahnhof

Rund 100 zusätzliche Parkplätze könnten nach Ansicht der CDU am Bahnhof Barsinghausen geschaffen werden. Auch weitere abschließbare Fahrradstellplätze seien notwendig, damit mehr Berufspendler auf den öffentlichen Nahverkehr umsteigen.

Voriger Artikel
Neue Kanäle unter dem Langenäcker
Nächster Artikel
Ampelregelung bleibt länger

Setzen sich für mehr Parkplätze und Fahrradstellplätze am Bahnhof Barsinghausen ein (von links): Jochem Faulhaber, Gerald Schroth, Jennifer Gäfke und Bernhard Gromoll

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Die Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Barsinghausen, Jennifer Gäfke, und Stadtverbandsvorsitzender Gerald Schroth haben während eines Ortstermins, der Teil der CDU-Sommertour war, Vorschläge gemacht, wo die Parkplätze angelegt werden können. Platz sei zum Beispiel auf der Nordseite des Bahnhofs, hinter den Gleisen. Das Grundstück gehört der Deutschen Bahn, der angrenzende Bereich ist Privateigentum.
Auch eine Grünfläche östlich des Park & Ride-Platzes am Bahnhof sowie ein gegenüber liegender Bereich seien geeignet, sind Gäfke und Schroth überzeugt. Neben der Grünfläche könnten zudem abschließbare, überdachte Stellplätze für Fahrräder entstehen. Dafür sei allerdings die Region Hannover zuständig. Bügel, um Räder anzuschließen, gibt es dort schon.
„Immer mehr Menschen kaufen sich E-Bikes. Die sind zu teuer, um sie ohne zusätzliche Sicherungen abzustellen“, sagt Gäfke. Auch über die Möglichkeit, die Akkus laden zu können, müsste nachgedacht werden, ergänzt Bernhard Gromoll (CDU). Auf dem Park & Ride-Platz ist laut Parteifreund Jochem Faulhaber sogar in den Ferien selten Platz, es gebe viel Suchverkehr. Die Bahnverbindung von und nach Barsinghausen sei gut, betont Schroth. Mehr Parkplätze würden mehr Pendler überzeugen, auf die Bahn umzusteigen.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de