Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
CC&Co.: Rekord bei den Theater-Abos

Barsinghausen CC&Co.: Rekord bei den Theater-Abos

Der Verein Calenberger Cultour & Co. (CC&Co.) geht mit einer neuen Bestmarke in die 20. Theatersaison: Bislang 302 verkaufte Abonnements bedeuten einen Rekord. Während das Publikumsinteresse wächst, sinkt jedoch die Zahl der Vereinsmitglieder.

Voriger Artikel
Lahmann informiert Kommunalaufsicht
Nächster Artikel
Trägerverein will Becken länger betreiben

Der Vorstand mit Norbert Wels (von links), Peter Vesper, Rainer Bertsch, Helga Winkler und Bernd Schwenger freut sich auf die neue Kultursaison.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Für die neue Kultursaison 2015/ 2016 registriert der Verein Calenberger Cultour & Co. (CC&Co.) bereits kurz nach dem Auftakt ein großes Publikumsinteresse. Insbesondere die Buchungen für die Theateraufführungen lassen den Verein auf einen starken Zuspruch hoffen. „In der Vorsaison hatten wir 285 verkaufte Abos für unser Theaterprogramm“, berichtet der Vorsitzende Norbert Wels. Einschließlich der Einzelbuchungen für die Vorstellungen in der neuen Saison habe der Verein mittlerweile durchschnittlich rund 350 Besuchertickets verkauft. Schon jetzt seien die Vorstellungen für das Kindertheater mit „Oh wie schön ist Panama“ und den „Bremer Stadtmusikanten“ nahezu ausverkauft.
Bereits in der vergangenen Saison verzeichnete CC&Co. mit rund 2200 Besuchern den laut Wels drittbesten Besuch im Theaterbereich. Alle 16 Kulturveranstaltungen des Vereins im Jahr 2014/2015 lockten etwa 5 200 Besucher an und brachten dem Verein eine Auslastung von 81,7 Prozent.
Während sich der Publikumszuspruch positiv entwickelt, hält bei CC&Co. der Negativtrend bei der Mitgliederentwicklung an. Innerhalb von vier Jahren sank die Zahl der Vereinsmitglieder um 70 auf derzeit 266. „Damit gehen auch unsere Einnahmen aus den Mitgliedsbeiträgen um rund 1000 Euro auf etwa 10 000 Euro zurück. Immerhin subventionieren wir mit den Beiträgen unseren Kulturbetrieb “, erklärt Norbert Wels. Der Verein wolle nun verstärkt nach Wegen suchen, um wieder mehr Kulturinteressierte zu einer Mitgliedschaft bei CC&Co. zu bewegen.
Die zweite Vorsitzende Helga Winkler und Kassierer Peter Vesper wurden  in ihren Ämtern bestätigt. Wels rief dazu auf, bei der Suche nach einem neuen ersten Vorsitzenden nicht nachzulassen. Seine Amtszeit endet im Jahr 2016. Dann wolle er sich aus der ersten Vorstandsreihe zurückziehen und nicht wieder für den Vorsitz kandidieren.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de