Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Chor Egestorf stellt sich neu auf

Barsinghausen Chor Egestorf stellt sich neu auf

Wechsel im Vorstand des Männer- und Frauenchors Egestorf: Mit der stellvertretenden Vorsitzenden Barbara König, Kassiererin Marion Meents und Schriftführerin Marijke Meents haben die Sänger bei ihrer Versammlung im Vereinslokal Harre gleich drei neue Mitglieder an die Spitze gewählt.

Voriger Artikel
Helfer bitten: Verschandelt nicht die Natur
Nächster Artikel
Kommunen atmen kurz durch

Der neue Vorstand des Chors (von links): Marion Meents, Barbara König, Marijke Meents und Angelika Richter.

Quelle: Rabenhorst

Egestorf. Deren Amtsvorgänger Marion Behre, Heidi Albrecht und Klaus Gast hatten sich nicht mehr zur Verfügung gestellt. Die Vorsitzende Angelika Richter stand nicht zur Wahl. Walter Meier bleibt Besitzer, an seiner Seite ist als neue Beisitzerin Dorothee Rosenow.

In ihrem Rückblick bezeichnete Richter das Jubiläumskonzert am
6. März als „das schönste Konzert, das sich ich je gesungen habe“. Der Chor stehe trotz der Unausgewogenheit der Stimmen gut da. „Um in zwei Jahren wieder ein großes Konzert singen zu können, müssen wir aber unbedingt neue aktive Sänger hinzugewinnen“, betonte sie. Dem Männer- und Frauenchor gehören 125 Mitglieder an, darunter 58 aktive Sänger im Chor, der noch bis zum Sommer von Zdenka Gottschalk geleitet wird.

„In den zehn Jahren unserer Zusammenarbeit seid ihr mir ans Herz gewachsen“, sagte die scheidende Chorleiterin. Anfangs habe ihr der „diktatorische Ton“ nicht so sehr gefallen. „Ich hatte eine andere Vorstellung von einem Chor. Leitung muss sein, aber die Freude darf nicht fehlen“, betonte Gottschalk in ihrer Abschiedsrede. Sie hoffe sehr, dass es für den Chor eine Zukunft gebe.

„Es wäre gut, verschiedene gesangliche Altersklassen zu bilden, die dann beim Konzert kooperieren“, schlug sie vor. Zudem riet sie, den Mix an Gesangsliteratur beizubehalten. Zum Schluss kam auch sie auf das Konzert am 6. März zurück: „Ich bin stolz auf Euch. Ihr habt zwei Stunden lang auf der Bühne gestanden. Ihr wart großartig.“ Bei seiner Versammlung hat der Männer- und Frauenchor mehrere Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit ausgezeichnet.

Ehrungen erhielten Gabriele Speer, Rosemarie Heinemann, Bärbel Kellert und Bärbel Narten für 40-jährige aktive Mitgliedschaft. Seit 40 Jahren unterstützen Gisela Speer, Birgit Stolle und Horst-Dieter Kallweit den Chor als fördernde Mitglieder. Seit 25 Jahren dabei ist Sängerin Dorothee Rosenow.

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sm6s0ilp50j9a3fcj1
Immer wieder samstags rollt der Handball

Fotostrecke Barsinghausen: Immer wieder samstags rollt der Handball

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de