Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Chor und Orchester kooperieren

Barsinghausen Chor und Orchester kooperieren

„Saitenweise Liedzauber“ - unter diesem Titel veranstalten das Mandolinen- und Gitarrenorchester Egestorf und der Frauenchor „ChoriFeen“ der Calenberger Musikschule am Sonntag, 27. September, ab 17 Uhr erstmals ein gemeinsames Konzert in der Petrusgemeinde, Langenäcker 40, in Barsinghausen.

Voriger Artikel
KGS spendet 30 Fahrräder für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Fußballer fordern mehr Hilfe

Erste Probe: Das Mandolinen- und Gitarrenorchester Egestorf und der Frauenchor ChoriFeen bereiten sich auf ein gemeinsames Konzert im September vor.

Quelle: Mark Bode

Barsinghausen. Die Zuschauer erwartet eine abwechslungsreiche Mischung aus Spirituals, Barockstücken, südamerikanischen Liedern, schottischen Liebesliedern, aber auch aus volkstümlichen Stücken wie „Sag mir, wo die Blumen sind“. Entstanden ist die Idee während einer der Proben der ChoriFeen. Susanne Grigo-Prasse ist Leiterin des Mandolinen- und Gitarrenorchesters und gleichzeitig leidenschaftliche ChoriFee. Zudem kennt sie Chorleiterin Sigrid Strunkeit durch eine zehnjährige Zusammenarbeit der Musikschule mit der Astrid-Lindgren-Schule, an der Grigo-Prasse Musiklehrerin ist. „Da war ein solcher Schritt naheliegend“, erklärt sie.

Während des Konzerts werden beide Ensembles jeweils etwa eine halbe Stunde allein zu hören sein. Zudem gibt es einige gemeinsame Stücke, bei denen mehr als 50 Sängerinnen und Instrumentalisten für ein besonderes Hörerlebnis sorgen werden. „Die Klavierbegleitung übernimmt Janina Koeppen von der Musikschule“, so Strunkeit. Während gemeinsamer Proben bereiten sich die Musiker auf das Konzert vor. „Das erste Treffen diente dem Kennenlernen und gegenseitigen Beschnuppern“, sagen die beiden Leiterinnen. Nun bekommen die Ensembles Hausaufgaben, damit bei einem Workshop im September nur noch der Feinschliff vorgenommen werden muss.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Musiker bitten allerdings um Spenden zur Kostendeckung.

Von Mark Bode

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sm6s0ilp50j9a3fcj1
Immer wieder samstags rollt der Handball

Fotostrecke Barsinghausen: Immer wieder samstags rollt der Handball

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de