Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
DFB-Vorstand trägt sich ins Goldene Buch ein

Barsinghausen DFB-Vorstand trägt sich ins Goldene Buch ein

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steigt zum Länderspiel am Dienstag in Hannover gegen Nordirland nicht in Barsinghausen ab. Aber zumindest eine hochrangige Delegation um DFB-Präsident Reinhard Grindel und Teammanager Oliver Bierhoff kommt in die Stadt, um sich ins Goldene Buch einzutragen.

Voriger Artikel
Fenster von Kurt Sohns sind eine Kunst-Perle
Nächster Artikel
Werbung für Egesorf in der Plattenkiste

Oliver Bierhoff, der Teammanager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, trägt sich am Dienstag mit dem DFB-Präsidium ins Goldene Buch der Stadt Barsinghausen ein.

Quelle: Arne Dedert

Barsinghausen. Eigentlich sind die deutschen Nationalspieler fast schon Stammgäste im Sporthotel Fuchsbachtal. Zuletzt hatte das Team im November vergangenen Jahres zum Länderspiel gegen die Niederlande dort übernachtet, das wegen Terrorverdachts abgesagt wurde. Doch diesmal werden Manuel Neuer und Co. von Hamburg aus, wo die am Sonnabend gegen Tschechien spielen, ins Raddison-Hotel auf dem ehemaligen Expo-Gelände reisen und den Deister höchstens beim Rückflug in die Heimat am Mittwoch von oben sehen.

Doch hoher Besuch hat sich dennoch angesagt: Am Dienstagvormittag empfängt Bürgermeister Marc Lahmann im Rathaus eine Delegation des DFB, die sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen wird. Angekündigt haben sich neben Grindel und Bierhoff auch die Vizepräsidenten Rainer Koch, Reinhard Rauball und Peter Peters.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x504k4pd0714ytipdgd
Eltern und Kinder peppen den Schulhof auf

Fotostrecke Barsinghausen: Eltern und Kinder peppen den Schulhof auf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de