Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Deisterbad peilt Saison mit 100000 Gästen an

Kirchdorf Deisterbad peilt Saison mit 100000 Gästen an

Unabhängig von den Wetterkapriolen des Regensommers 2017 verzeichnet das Deisterbad einen starken Besucherzuspruch. Nach Angaben des leitenden Schwimmmeisters Ingo Korczowski peilt das Bad erneut eine Saison mit rund 100000 zahlenden Gästen an – und würde damit das Vorjahresergebnis erreichen.

Voriger Artikel
Die Geschichte der Barsinghäuser Kinos
Nächster Artikel
Heißes Wasser härtet neue Kanäle aus

Bei gutem Wetter steht das Außenbecken im Deisterbad für Badegäste zur Verfügung.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. "Lange Zeit habe ich befürchtet, dass bei diesem schlechten Sommer auch unsere Besucherzahlen einbrechen. Aber die Resonanz bewegt sich auf dem hohen Niveau des Sommers 2016, bis Ende Juli hatten wir schon etwa 60000 Gäste. Unser Deisterbad ist bei den Menschen ganz offensichtlich beliebter denn je", schwärmt Korczowski.

Dabei gehe das Konzept auf, ein attraktives Angebot für Familien anzubieten. "Junge Mütter und Väter fühlen sich mit ihren Kindern bei uns sehr wohl. Der Kleinkindbereich ist ein echter Volltreffer", sagt der Schwimmmeister.

Zudem mache sich die Kombination von Hallenbad und Außenbecken positiv bemerkbar. "Damit sind wir nicht so abhängig von der Wetterlage. Im Juli hatten wir an einem Regentag rund 600 Besucher im Hallenbad. Und wenn die Sonne scheint, können die Badegäste ganz einfach das beheizte Außenbecken mitnutzen", erläutert Ingo Korczowski, der mit den Betreibern reiner Freibäder mitfühlt: "Dort fehlen die Besucher, wenn die Sonne nicht mindestens drei Tage am Stück scheint. Und das war in diesem Sommer kaum der Fall."

Am 2. Oktober jährt sich die Eröffnung des damals neu errichteten Hallenbades zum 45. Mal. Aus diesem Anlass steht das Deisterbad im Mittelpunkt des dritten 24-Stunden-Schwimmens am Freitag und Sonnabend, 22. und 23. September. Mehrere Vereine sowie die Stadtwerke Barsinghausen richten in einer Gemeinschaftsaktion dieses sportlich-spaßige Spektakel von 13 bis 13 Uhr im Hallenbad an der Einsteinstraße aus.

Mitmachen können Einzelstarter sowie Schulen, Firmen, Familien, Vereine und andere Gruppen. Zum Begleitprogramm für das 24-Stunden-Schwimmen gehört ein Tag der offenen Tür am 23. September mit Führungen sowie mit Unterhaltungsangeboten.

doc6whd9wgz0vtg01mik0g

Bei gutem Wetter steht das Außenbecken im Deisterbad für Badegäste zur Verfügung.

Quelle: Frank Hermann

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de