Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
HAG nimmt "Hannahs Sterneküche" in Betrieb

Kirchdorf HAG nimmt "Hannahs Sterneküche" in Betrieb

"Hannahs Sterneküche" ist ganz nach dem Geschmack von Schülern, Lehrern und Eltern: Mit Schnittchen, Suppe, Waffeln und alkoholfreien Cocktails hat das Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) am Freitagabend eine neue Küche im Freizeitbereich der Schule in Betrieb genommen.

Voriger Artikel
Engelke: Mehr Kinderfeuerwehren gründen
Nächster Artikel
Austellung wirbt um Verständnis für Flüchtlinge

Mit Schnittchen und Cocktails nehmen Schüler, Eltern und Lehrer die neue Küche in Betrieb.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Viele Gruppen und Arbeitsgemeinschaften nutzen regelmäßig den Küchenbereich im Kellergeschoss des B-Schultraktes. "Allerdings bestand diese Küche über Jahre hinweg aus einem Fünf-Liter-Boiler, einem kleinen Herd und einem wackligen Tisch. Es wurde wirklich Zeit, dass sich diese Situation grundlegend änderte", sagte HAG-Schulleiterin Silvia Bethe.

Auf Initiative von Sozialpädagogin Adele Scheideler-Würsig, laut Bethe die "gute Seele im Freizeitbereich des B-Kellers", sowie der beiden engagierten Mütter Gaby Borges und Jutta Geffers kam Bewegung in das Vorhaben. Zur Finanzierung der modernen und rund 8 000 Euro teuren Küchenzeile mit Herd, Ofen, Kühlschrank und Mikrowelle trugen je zur Hälfte der Schulverein sowie der Schülerrat aus Erlösen des sogenannten Dranien-Schulprojektes von 2013 bei.

Außerdem ließ die Stadt Barsinghausen unter anderem die Elektrik, den Fußboden und den Wandanstrich in der HAG-Küche erneuern. "Schon die alte Küche wurde häufig genutzt. Das wird künftig noch deutlich zunehmen", betonte Silvia Bethe.

Und auch HAG-Schülerin Joyce aus dem neunten Jahrgang zeigte sich zufrieden – und stellte mit Mitschülern die neuen Arbeitsschürzen für "Hannahs Sterneküche" vor.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de