Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hallo "Friedhelm" - willkommen am Deister

Calenberger Land Hallo "Friedhelm" - willkommen am Deister

So etwas nennt man wohl Postkartenpanorama: Hoch "Friedhelm" sorgt nach einigen verregneten Tagen derzeit endlich wieder für strahlend blauen Himmel. Spaziergängern und Fahrradfahrern, die am Gneis bei Ostermunzel eine Verschnaufpause einlegen, bietet sich so ein herrlicher Anblick auf den Deister.

Voriger Artikel
Kritik an fehlender Transparenz
Nächster Artikel
Autofahrer will Drogentest manipulieren

Radfahrern und Spaziergängern, die am Gneis bei Ostermunzel eine Rast einlegen, bietet sich derzeit ein herrlicher Panoramablick auf den Deister.

Quelle: Björn Franz

Ostermunzel. Allzu lange werden wir das zwar knackig kalte aber dafür sehr sonnige Winterwetter allerdings nicht genießen können. Schon zum Wochenende kündigen die Meteorologen ein neues Tiefdruckgebiet mit deutlich wärmeren Temperaturen, viel Regen und zum Teil sogar Sturmböen an. Also wäre wohl kaum jemand böse darüber, wenn sich "Friedhelm" noch ein paar Tage länger am Deister umschauen und für einige sonnige Tage sorgen würde ...

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de