Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Das „Kleine Fest“ zu Gast im großen Park

Aus der Region Das „Kleine Fest“ zu Gast im großen Park

Es ist inzwischen schon fast so etwas wie eine schöne Tradition. Bereits seit 14 Jahren lockt das „Kleine Fest im großen Kurpark“ die Kleinkunstfans nach Bad Pyrmont - und viele von ihnen nehmen dafür sogar eine weite Anreise in Kauf.

Voriger Artikel
Viel Lob für eine weltoffene Schule
Nächster Artikel
KGS spendet 30 Fahrräder für Flüchtlinge

Das Duo Acrobuffos begeistert die Zuschauer regelmäßig mit seinen Wasserbomben. Kleines Fest

Bad Pyrmont. So wird es auch am Sonnabend, 1. August, sein. Denn dann verwandelt sich der Kurpark von 18.30 Uhr an wieder in eine große Bühne mit etwa 20 Auftrittsflächen für Künstler aus aller Welt.

Die Mischung macht beim „Kleinen Fest“, das vor allem durch die Veranstaltungen in den Herrenhäuser Gärten weit über die Grenzen von Hannover bekannt geworden ist, die besondere Würze aus: Grandiose Artistik, atemberaubende Akrobatik, unterhaltsame Clownerie und Comedy, verblüffende Zauberei und poetische Einlagen bieten für jeden Geschmack ein passendes Angebot. Und den Abschluss bildet natürlich ein barockes Feuerwerk am Parkpalais.

Unverzichtbar für jedes „Kleine Fest“ ist natürlich Frans, der kleine Clown, der mit seinem Augenaufschlag mehr sagen kann als mit tausend Worten. Aber ein weiterer Höhepunkt des Abends, dürfte auch der Auftritt der Acrobuffos werden. Das Duo, das sich in Afghanistan kennengelernt hat und in New York wohnt, macht mit seinen Wasserbomben jede Veranstaltung zu einer ungemein spritzigen Angelegenheit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de