Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Lastenfahrrad rollt nun auch in Barsinghausen

Barsinghausen Lastenfahrrad rollt nun auch in Barsinghausen

Hannah kommt nach Barsinghausen: Im April stationiert der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) sein Lastenfahrrad Hannah zum ersten Mal in der Deisterstadt. Interessenten können das Transportmittel mit einem Elektromotor und einer stabilen Ladefläche kostenfrei im Fahrradhaus Dannenberg an der Osterstraße 17 ausleihen.

Voriger Artikel
Wird der zerstörte Grillplatz neu aufgebaut?
Nächster Artikel
Zwei Unfallfahrer dank Zeugen ermittelt

Jürgen Bartz (von links), Helmut Rathmann, Heidrun Bartz, Bernd Dannenberg und Sabine Roschitzki stellen das Hannah-Lastenfahrrad für Barsinghausen vor.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Bis maximal 180 Kilogramm – einschließlich Fahrer – kann das Lastenfahrrad laden. Damit dient Hannah als umweltfreundliche Transport-Alternative zum Beispiel für Großeinkäufe und Getränkekisten. Zudem besteht die Möglichkeit, Kinder auf der Sitzbank der Ladefläche mitzunehmen.

"Wir freuen uns, die Hannahs nun auch in Barsinghausen anbieten zu können. In der Nachbargemeinde Wennigsen haben wir bereits sehr gute Erfahrungen gesammelt", sagt Heidrun Bartz vom ADFC Barsinghausen/Wennigsen.

Das Verleihsystem funktioniert einfach: Interessenten können sich im Internet auf hannah-lastenrad.de zunächst registrieren lassen und das Rad anschließend buchen. Ein Kalender zeigt im Überblick, welche freien Termine noch zur Verfügung stehen.

Mit Reservierungscode und Personalausweis können Interessenten das Rad schließlich bei der Firma Dannenberg abholen.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de