Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 10° Regenschauer

Navigation:
Orchester plant ein Konzert zum 90-Jährigen

Egestorf Orchester plant ein Konzert zum 90-Jährigen

Als Beitrag zur 800-Jahr-Feier Egestorfs gibt das Mandolinen- und Gitarrenorchester ein großes Jubiläumskonzert am Sonntag, 19. Juni, ab 19 Uhr in der Christuskirche. Ein weiteres Festkonzert wollen die Zupfmusiker im Jahr 2017 geben, wenn der 1927 gegründete Verein sein 90-jähriges Bestehen feiert.

Voriger Artikel
Henning Koke seit 40 Jahren im Feuerwehrdienst
Nächster Artikel
SoVD und AWO wollen stärker kooperieren

Geehrt: Dagmar Norkus (links) für 40 Jahre und Elora Knoop für 50 Jahre im Mandolinen- und Gitarrenorchester Egestorf.

Quelle: Frank Hermann

Egestorf. "Nähere Einzelheiten für unser eigenes Jubiläumskonzert sind im Moment noch völlig offen. Daneben richten wir als kleiner Verein wohl auch keine große Feier aus, sondern unternehmen vielleicht liebe eine mehrtägige Fahrt mit dem Orchester“, erläuterte die Vorsitzende Dagmar Norkus in der Jahresversammlung.

Norkus zeichnete Elora Knoop für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft mit dem Ehrenbrief des Bundes Deutscher Zupfmusiker aus. Zudem engagiert sich Elora Knoop seit 29 Jahren in der Vorstandsarbeit des Vereins, seit dem Jahr 2000 als Kassiererin.

Auf 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im Mandolinen- und Gitarrenorchester blickt die erste Vorsitzende Dagmar Norkus zurück. Stellvertreterin Iris Dallmann überreichte als Anerkennung eine goldene Ehrennadel des Zupfmusiker-Bundes.

"Hinzu kommt, dass Dagmar unseren Verein seit 17 Jahren als erste Vorsitzende leitet und insgesamt schon seit 25 Jahren im Vorstand tätig ist", betonte Dallmann.

Dem Mandolinen- und Gitarrenorchester Egestorf gehören derzeit 47 Mitglieder an – darunter 21 aktive Musiker, die unter der Leitung von Dirigentin Susanne Grigo-Prasse im Orchester spielen. Zu den Proben treffen sich die Zupfmusiker jeden Donnerstag um 19.30 Uhr im Schulzentrum Am Spalterhals.

"Interessenten mit Grundkenntnissen sind jederzeit willkommen, um bei uns mitzuspielen“, betonte Dagmar Norkus.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6pw2huhmxpi78461md0
Brecht-Schüler laufen auf den zweiten Platz

Fotostrecke Barsinghausen: Brecht-Schüler laufen auf den zweiten Platz

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de