Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Das Weihnachtsdorf öffnet am 25. November

Barsinghausen Das Weihnachtsdorf öffnet am 25. November

Noch zwei Wochen bis zum Start in den Advent – und die Vorbereitungen für das Weihnachtsdorf 2016 gehen in die Schlussphase. Erneut arbeiten die Interessengemeinschaft (IG) Weihnachtsdorf und der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen für diese beliebte Attraktion in der Innenstadt eng zusammen.

Voriger Artikel
Autoknacker schlagen Seitenscheiben ein
Nächster Artikel
Oberschule: Stadt will kein gymnasiales Angebot

Im Weihnachtsdorf gibt es wieder viele Aktionen für Kinder, wie beim Besuch des Christkindes im Vorjahr.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Auf dem Thie mitten in der Barsinghäuser City soll das Weihnachtsdorf wieder für ein stimmungsvolles Ambiente im Advent sorgen. Acht geschmückte Holzhütten gruppieren sich um den zentralen Platz und dienen als Verkaufsstände für kunsthandwerkliche Arbeiten, für Speisen und Getränke sowie für Vereine.

Für Kinder steht ein Karussell mitten im Weihnachtswald mit den Tannenbäumen, zudem dreht sich die Weihnachtspyramide als Wahrzeichen des Dorfes.

"Eine festlich geschmückte Innenstadt dient dem Image der Stadt Barsinghausen mit seinen Gewerbetreibenden. Zudem freuen sich die Bürger über die besondere Atmosphäre“, erläutert Ulla Völkner.

Die zweite IG-Vorsitzende hat die federführende Organisation des Dorfes nach mehreren Jahren von Kerstin Wölki übernommen. Wölki gab den IG-Vorsitz und damit auch die Verantwortung für das Dorf vor wenigen Wochen ab.

Zum Programm des Weihnachtsdorfes gehören auch in diesem Jahr wieder die beliebten Skandinavien-Abende an jedem Mittwoch mit Stremellachs und Beerenglühwein. Daneben gibt es mehrere Aktionen für Kinder, Besuche vom Nikolaus, Märchenstunden sowie verschiedene Tanz- und Musikdarbietungen – unter anderem mit den Drum-Piraten aus Kirchdorf, mit dem Chor der Wilhelm-Stedler-Schule sowie Gästen aus Barsinghausens ukrainischer Partnerstadt Kovel.

Daneben bietet das Weihnachtsdorf erneut die Kulisse für die beiden großen und von Klaus Danner moderierten Preisverlosungen am 3. Dezember und am 17. Dezember jeweils ab 15 Uhr. Dann ermittelt der Stadtmarketingverein die Gewinner der Weihnachtsgänse und der Gutscheinpakete.

Das Weihnachtsdorf wird am Freitag, 25. November, um 16 Uhr eröffnet. Dann begrüßt Ulla Völkner die ersten Gäste.

Anschließend öffnet das Dorf bis zum 23. Dezember täglich von 14 bis 20 Uhr, sonnabends bereits von 11 bis 20 Uhr.

doc6saw3qf3jfre2x3tdy

Das geschmückte Weihnachtsdorf soll wieder eine besondere Adventsstimmung in die Barsinghäuser City bringen.

Quelle: Carsten Fricke

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de