Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Gute Feen sammeln singend Spenden

Kirchdorf Gute Feen sammeln singend Spenden

Diese Feen tun wirklich Gutes: Der Frauenchor "ChoriFeen" der Calenberger Musikschule gibt am 4. Dezember das Benefizkonzert "Joy to the World" auf dem Rittergut Großgoltern. Die dort gesammelten Spenden kommen den beiden Integrationsprojekten des Vereins Horizonte und der Musikschule zugute.

Voriger Artikel
Kunden kaufen für das Tierheim ein
Nächster Artikel
Informieren und stöbern im Lebenshaus

Die Frauen geben unter der Leitung von Sigrid Strunkeit ihr Bestes, um beim Benefizkonzert zu begeistern.

Quelle: Elena Everding

Kirchdorf. „Und noch einmal!“, ruft Chorleiterin Sigrid Strunkeit und lässt die Tasten ihres Keyboards anklingen. Glockenhelle Stimmen ertönen in der Mensa der Astrid-Lindgren-Schule in Kirchdorf. Dort haben sich am Sonnabend rund 30 „ChoriFeen“ für einen Workshop getroffen, um für ihren großen Auftritt in drei Wochen zu proben.
„Musik ist die einfachste Möglichkeit der Kommunikation“, weiß Alfons Schleinschock, Leiter der Musikschule. Deshalb ermöglicht die Schule es geflüchteten Kindern, kostenlosen Instrumentalunterricht zu nehmen. Außerdem veranstaltet sie mit der Marien-Petri-Kirchengemeinde Wennigsen Musikworkshops, in denen deutsche und geflüchtete Kinder gemeinsam musizieren. Die Hälfte des Erlöses aus dem Konzert soll für die Finanzierung dieser Projekte verwendet werden. Die andere Hälfte kommt dem Verein „Horizonte“ aus Barsinghausen zugute, der sich für Menschenrechte einsetzt. Das Geld will der Verein für seine Fahrradwerkstatt verwenden, wo er Fahrräder für Geflüchtete repariert, erläutert Vorsitzender Frank Roth.
Die Idee für das Konzert kam aus dem Chor. „Die Frauen wollten etwas für Geflüchtete tun“, meint Strunkeit. Sie übten internationale Weihnachtslieder und Spirituals ein, in ihrer Auswahl sind sie allerdings eher unkonventionell: Lieder auf Französisch, Italienisch oder auch Finnisch haben sie im Repertoire. „Wir wollen mal etwas anderes machen“, erklärte Strunkeit. Ihre Chorfrauen würden lieber schwungvolle Stücke mögen, deshalb sängen sie auch Rock- oder Popsongs.
Das Konzert beginnt am Sonntag, 4. Dezember um 17 Uhr in der Maschinenhalle des Ritterguts Großgoltern, Gutsstraße 8. Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

doc6sbw4fyduokjf1fu6g2

Fotostrecke Barsinghausen: Gute Feen sammeln singend Spenden

Zur Bildergalerie

Von Elena Everding

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de