Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sozialverband feiert Sommerfest im Zechensaal

Barsinghausen Sozialverband feiert Sommerfest im Zechensaal

Sommerfeste für die Mitglieder und Freunde des Sozialverbandes (SoVD) gehören seit vielen Jahren zum guten Brauch in der Ortsgruppe Barsinghausen. Klönen, singen, lachen, Geschichten erzählen – dieser Mix hat am Sonnabend im Zechensaal wieder mehr als 35 Besuchern bestens gefallen.

Voriger Artikel
Die alte Bantorfer Schule wird renoviert
Nächster Artikel
Stadt will neue Fachkräfte selbst ausbilden

Martin Blume (rechts) verteilt Käse- und Apfelkuchen an die Besucher des SoVD-Sommerfestes im Zechensaal.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Außerdem gab es für die Gäste im Zechensaal eine Kaffeetafel mit Käse- und mit Apfelkuchen sowie anschließend Speisen frisch vom Grill.

"Unsere Mitglieder schätzen diese ungezwungene Atmosphäre. Das Treffen gehört zu den beliebtesten Angeboten in unserem Programm", erläutert Ursula Bothe, erste Vorsitzende des SoVD-Ortsverbandes.

Auf einen weiteren Höhepunkt des Jahres bereiten sich die Vorsitzende und die weiteren Vorstandsmitglieder ebenfalls vor – auf die Feier zum 70-jährigen Bestehen des Ortsverbandes am 5. November im Tanz- und Gesellschaftshaus Wöbbekind. Geplant sei auf jeden Fall ein Sektempfang, um die Wiedergründung des Sozialverbandes im August 1946 gebührend zu würdigen.

"Außerdem wollen wir im Rahmen dieser Feier einige besonders treue und verdiente Mitglieder auszeichnen", kündigt Ursula Bothe an, die gemeinsam mit ihrer Stellvertreterin Karin Nentwig einen wachsenden Ortsverband leitet. "Wir legen bei den Mitgliederzahlen zu und haben jetzt ungefähr 500 Frauen und Männer bei uns", betont Nentwig.

Für den 21. August plant der SoVD einen Besuch der Deister-Freilichtbühne mit dem Stück "Arsen und Spitzenhäubchen". Anmeldungen unter Telefon (0 51 05) 7 79 80 05 und (0 51 05) 1661.

doc6qtyywukwearli30cm7

Fotostrecke Barsinghausen: Sozialverband feiert Sommerfest im Zechensaal

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de