Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Der Steg lädt zum Tag der offenen Tür ein

Barsinghausen Der Steg lädt zum Tag der offenen Tür ein

Zu einem Tag der offenen Tür lädt „Der Steg“ in die Begegnungsstätte, Altenhofstraße 17, ein. Am Sonnabend, 15. Oktober wird der Verein, der Psychiatrieerfahrenen und ihren Angehörigen Hilfe zur Selbsthilfe anbietet, von 11 bis 15 Uhr seine Arbeit vorstellen.

Voriger Artikel
Funkenflug entzündet alte Weide
Nächster Artikel
Sandkasten ein Geschenk für Flüchtlingskinder

Waltraut Kardel (von links), Sigrid Kurtz und Rosemarie Thomas von Der Steg laden zum Tag der offenen Tür in die Begegnungsstätte, Altenhofstraße 17, ein.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. „Wir gestalten diesen Tag, um noch bekannter zu werden, auf unseren Aufgaben aufmerksam zu machen und Hilfsbedürftige aufzufordern bei uns reinzuschauen. Wir sind für alle Depressiven und deren Angehörigen da und wollen helfen“, erläutert Sigrid Kurtz, die gemeinsam mit Waltraut Kardel und Rosemarie Thomas den über 170 Mitglieder zählenden Verein leitet.
Zum Auftakt der Veranstaltung tritt der Singkreis Landringhausen auf. In der Begegnungsstätte wird anhand von Wandbildern die Vielfalt der Angebot vorgestellt, es gibt einen Imbiss und die Gelegenheit Gespräche zu führen. Außerdem können die Ergebnisse unserer kreativen Arbeit bewundert und gekauft werden“ sagt Kurtz.
In der 1993 eröffneten Begegnungsstätte gibt es täglich Angebote. Dazu gehören eine Kochgruppe, eine Kreativgruppe, ein Literaturkreis, drei Gesprächskreise für Betroffene und Angehörige sowie Entspannungsgruppen. Hinzu kommen eine Fachbibliothek, die Beratung durch den Sozialpsychiatrischen Dienst, der Sonntagskaffee, Informationsveranstaltungen, Kontaktvermittlungen zu Behörden.
Seit Juli arbeitet der Steg auch mit der Barsinghäuser Selbsthilfegruppe der „Lichtblick“ im Familienzentrum der Petrusgemeinde, Langenäcker 40, zusammen. Somit besteht die Möglichkeit, auch deren Angebote zu nutzen.
Der Steg ist unter der Telefonnummer (0 51 05) 51 50 52 zu erreichen.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de