Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kindersingkreis bereitet neues Musical vor

Barsinghausen Kindersingkreis bereitet neues Musical vor

Voller Vorfreude bereiten sich 17 Jungen und Mädchen des kirchlichen Kindersingkreises auf die beiden Aufführungen des Musicals "Daniel in der Löwengrube" vor – zunächst am 17. April in Hohenbostel sowie am 24. April in der Klosterkirche Barsinghausen.

Voriger Artikel
Matthiesen und Neddermeier sind CDU-Spitzenkandidaten
Nächster Artikel
Friedrich Großmann geht in Ruhestand

Jungen und Mädchen aus dem kirchlichen Kindersingkreis bereiten sich auf die beiden Aufführungen des Musicals "Daniel in der Löwengrube" vor.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Unter der Leitung von Gabriele Hemb und Lars Peter proben die Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren seit rund zwei Monaten regelmäßig im Mariengemeindehaus. Zudem absolvierten die Jungen und Mädchen, die aus verschiedenen Barsinghäuser Kirchengemeinden stammen, im März ein intensives Probenwochenende in der katholischen St. Barbaragemeinde.

In dem Musical erzählt der Singkreis die Geschichte von "Daniel in der Löwengrube“ mit Sprechtexten und eingängigen Liedern im sogenannten Sacro-Pop-Stil. Eine vierköpfige Band mit Anja Carls (Flöte), Stefan Schubert (Kajon), Ulrich Harms (E-Piano) und Lars Peter (E-Gitarre) begleitet den Kindersingkreis.

Außerdem haben Eltern die Kostüme ihrer Kinder sowie die Requisiten vorbereitet – für Daniel als Hauptfigur sowie für König und Königin, Minister, Schreiber, Soldaten und für die Löwen.

Das Kindermusical handelt von der alttestamentarischen Geschichte des Israeliten Daniel, der nach Babylonien verschleppt wird und dort zunächst Karriere am Königshof macht. Aber neidische Kollegen zetteln eine Verschwörung an und Daniel muss in die Löwengrube – wird aber durch ein Wunder vor dem sicheren Tod gerettet.

Bereits seit 25 Jahren erarbeitet der Kindersingkreis zwei biblische Musicals, jeweils im Frühjahr und zu Weihnachten. Die Aufführungen beginnen am Sonntag, 17. April, um 10.45 Uhr in der Thomaskirche Hohenbostel und am Sonntag, 24. April, um 10 Uhr in der Klosterkirche Barsinghausen.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de