Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Silvia Bethe zur neuen HAG-Leiterin ernannt

Kirchdorf Silvia Bethe zur neuen HAG-Leiterin ernannt

Am Hannah-Arendt-Gymnasium (HAG) endet eine knapp einjährige Vakanz in der Führungsposition: Dezernentin Roswitha Strickstrack-Garcia von der Landesschulbehörde hat Silvia Bethe am Dienstag mit der Schulleitung betraut und den Dienstposten einer Oberstudiendirektorin übertragen.

Voriger Artikel
Josef und Maria – Gottes Plan erfüllt sich
Nächster Artikel
Benefiz-Gala bringt 3000 Euro für drei Vereine

Dezernentin Roswitha Strickstrack-Garcia (von rechts) überträgt Silvia Bethe den Dienstposten der HAG-Schulleiterin, Barsinghausens Stadtrat Georg Robra gehört zu den ersten Gratulanten.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Bereits seit der Verabschiedung von Vorgänger Niels Schaefer in den Ruhestand vor rund elf Monaten nahm Silvia Bethe die Leitungsaufgaben am Gymnasium mit etwa 1 100 Schülern kommissarisch wahr. Zuvor hatte die 54-jährige Pädagogin im Sommer 2014 die stellvertretende Schulleitung von Hans-Joachim Werner übernommen, der ebenfalls in Pension gegangen war.

"Wir alle haben lange auf diese Entscheidung gewartet. Aber ich habe auch immer gesagt: Es wird noch in diesem Jahr klappen", sagte die Dezernentin Roswitha Strickstrack-Garcia am Dienstag bei der Übergabe der Verfügung und des Erlasses aus dem Niedersächsischen Kultusministerium zur Neubesetzung der HAG-Leitung. Neben Silvia Bethe hatte sich ein weiterer Kandidat um diesen Posten beworben.

Mit viel Schwung und mit Freude an der neuen Aufgabe übernimmt Bethe ihren Dienstposten. "Immerhin hatte ich elf Monate lang ausreichend Gelegenheit, die neue Rolle zu erproben. Künftig werde ich mit höheren Erwartungen konfrontiert sein, aber diese Herausforderung nehme ich gerne an", sagte die neue Schulleiterin unter dem Applaus des Kollegiums.

Sie habe bislang viel Unterstützung erfahren – und setze auch weiterhin auf diese Unterstützung. "Unser gemeinsames Ziel sollte eine Schule sein, in die wir alle gerne gehen. Und wir sollten eine Lust darauf entwickeln, diese Schule immer besser zu machen", erläuterte Silvia Bethe.

Das Gymnasium verfüge über enorme Bildungsressourcen. "Damit können wir viel erreichen", sagte die Pädagogin, die seit 2009 am HAG unterrichtet und dort zunächst als Koordinatorin für den zehnten Jahrgang tätig war.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de