Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
38. Autoschau kooperiert mit der neuen MoWi

Barsinghausen 38. Autoschau kooperiert mit der neuen MoWi

Für zwei Tage wird die Barsinghäuser Innenstadt am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. Mai, wieder zu einem großen Freiluft-Autosalon: Acht Fahrzeughändler präsentieren bei der 38. Autoschau ihre aktuellen Modelle – von Roadster und Limousine bis zum Geländewagen.

Voriger Artikel
Einbrecher brechen Tresore auf
Nächster Artikel
Stolpersteine kehren zurück in die Marktstraße

Autohändler und das Organisationsteam stellen das Programm für die 38. Barsinghäuser Autoschau vor.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Zum ersten Mal richtet der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen diese traditionsreiche Automobilmesse in Kombination mit der neuen Wirtschaftsschau am benachbarten Volkers Hof aus. Von diesem innovativen Veranstaltungskonzept einer Mobilitäts- und Wirtschaftsschau (MoWi) erhoffen sich die Organisatoren unter Federführung von Walter Krull und Klaus Danner sowie alle beteiligten Gewerbetreibenden eine Stärkung des Wirtschaftsstandortes Barsinghausen.

"Beide Veranstaltungen sollen sich gegenseitig befruchten und die MoWi in Zukunft möglichst zu einer neuen Marke machen. Unser Dank gilt den Autohäusern, die unsere Idee aufgenommen haben", erläutert Hendrik Mordfeld, erster Vorsitzender des Stadtmarketingsvereins.

Zuversichtlich gehen die Autohändler an die neue Kooperation heran. „Ich halte es für eine gute Idee, diesen neuen Weg zu beschreiten. Davon können wir als Händler und der gesamte Wirtschaftsstandort profitieren“, betont Martin von Berckefeldt, Inhaber des gleichnamigen Mazda-Autohauses.

Für Jens Bieber vom VW-Autohaus Senne kann die MoWi ein größeres Spektrum abdecken und die Vielfalt der Wirtschaft präsentieren. "Das spricht mehr Besucher an und kann für alle Gewerbetreibenden nur gut sein", sagt Bieber.

Die 38. Autoschau und die 1. MoWi öffnen an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr – in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 21. Mai. Zum Programm der Autoschau gehören Gesprächsrunden bei den Ausstellern, die Vorstellung neuer Modelle, Live-Musik mit der Swing-Company, eine Oldtimer-Parade, Modenschauen am Europaplatz, Flohmarkt am City-Center, Kinderaktionen sowie eine Tombola.

Auskünfte gibt es online auf der Internetseite mowi-barsinghausen.de.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wa625gm52op76n31ve
TSV Egestorf investiert in sein Sportheim

Fotostrecke Barsinghausen: TSV Egestorf investiert in sein Sportheim

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de