Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
AfD gründet zwei neue Stadtverbände

Calenberger Land AfD gründet zwei neue Stadtverbände

Die Alternative für Deutschland will sich eine neue Organisationsstruktur im Calenberger Land geben. Bei einem Parteitag am Sonntag in Kirchdorf soll der bisherige Stadtverband für Barsinghausen, Wennigsen und Ronnenberg aufgelöst werden. An seine Stelle werden zwei neue Stadtverbände treten.

Voriger Artikel
Die Post bietet keine Postfächer mehr an
Nächster Artikel
61-Jährige schiebt acht Autos zusammen

Die AfD will am Sonntag in Kirchdorf eine neue Organisationsstruktur beschließen

Quelle: Bernd Wüstneck

Calenberger Land. Laut dem bisherigen Vorsitzenden Clemens Hafemann wird es künftig einen Stadtverband für Barsinghausen und Wennigsen sowie einen für Ronnenberg und Gehrden geben, das bisher noch nicht eingebunden war. „Wir sind nicht zuletzt durch den Erfolg bei der Kommunalwahl größer geworden und wollen eine bessere Organisationsstruktur schaffen“, erklärte Hafemann.

Seiner Aussage nach hat die AfD derzeit etwa 55 Mitglieder in den vier Kommunen des Calenberger Landes. Sie sollen am Sonntag für jeden der beiden Stadtverbände einen neuen Vorstand wählen. Hafemann, der zuletzt zwei Jahre lang den bisherigen Stadtverband leitete, hat signalisiert, für den Vorsitz des Stadtverbandes für Barsinghausen und Wennigsen zur Verfügung zu stehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sn8vpq0in6197p3odf0
Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Fotostrecke Barsinghausen: Adventskonzerte erfreuen die Musikfreunde

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de