Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Freilichtbühne bringt Kiez-Kult an den Deister

Barsinghausen Freilichtbühne bringt Kiez-Kult an den Deister

Dieses Bühnenstück bringt Darsteller und Publikum ordentlich auf Temperatur: "Heiße Ecke", das Reeperbahn-Musical mit Kult-Charakter aus Hamburg, macht in diesem Sommer auch die Theaterfans in Barsinghausen richtig heiß. Mit einer furiosen Premiere hat die Deister-Freilichtbühne am Sonnabend die rund 500 Zuschauer begeistert.

Voriger Artikel
Die EM ist eröffnet - auch in der ASB-Plaza
Nächster Artikel
Mittelalterliches Treiben in Egestorf

Die Deister-Freilichtbühne feiert Premiere mit dem Reeperbahn-Musical "Heiße Ecke".

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Alles passt bei diesem Kiez-Musical am Deister – mitreißende Lieder und tolle Gesangsleistungen, ein spielfreudiges Ensemble von der ersten bis zur letzten Rolle und eine optimale Inszenierung des Regie-Duos Annabell Reymann und Timo Karasch.

"Unsere Darsteller haben dieses Stück unbedingt spielen wollen. Das ist in jeder Szene ganz deutlich zu spüren", erläutert Timo Karasch.

Das Musical "Heiße Ecke" erzählt viele kleine Lebens- und Liebesgeschichten ganz unterschiedlicher Menschen, die sich an einer Würstchenbude auf der sündigen Partymeile von St. Pauli begegnen. Lebenskünstler und Nachtschwärmer, große Gefühle und kleine Frivolitäten zeichnen das Bild von einem ganz normalen Tag im Rotlichtviertel.

Den Autoren Heiko Wohlgemuth, Thomas Matschoß und Martin Lingnau gelang mit ihrem 2003 in Hamburg uraufgeführten Musical eine musikalische Liebeserklärung an den Kiez von St. Pauli. Mittlerweile kamen mehr als 1,8 Millionen Zuschauer zu den rund 3 500 Vorstellungen im Hamburger Theater Schmidts Tivoli.

Viele Zuschauer hat auch die „Heiße Ecke“ auf der Deister-Freilichtbühne verdient. Bis zum Saisonabschluss am 9. September gibt es noch 13 weitere Möglichkeiten, das Reeperbahn-Feeling am Deister zu genießen.

doc6q4ecx2e3ids3zsxkgp

Fotostrecke Barsinghausen: Freilichtbühne bringt Kiez-Kult an den Deister

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de