Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Freilichtbühne will den 20000. Gast begrüßen

Barsinghausen Freilichtbühne will den 20000. Gast begrüßen

Endspurt für die Deister-Freilichtbühne in der Theatersaison 2016: Bis zur letzten Vorstellung am 10. September stehen noch acht Aufführungen auf dem Spielplan. Zudem hofft die Bühne darauf, noch den 20 000. Besucher begrüßen zu können.

Voriger Artikel
Flüchtlinge verbessern ihre Deutschkenntnisse
Nächster Artikel
BI Munzel lädt zur Bürgerversammlung ein

Zum Gastspiel des Bremer Tourneetheaters kommen 425 Besucher in die Freilichtbühne.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. "Wir nähern uns mit großen Schritten der Marke von 20 000 Zuschauern für unsere drei Stücke. Dieser Zuspruch macht uns sehr glücklich und zeigt, dass wir mit unseren Vorstellungen den Geschmack des Publikums treffen. Natürlich sind wir als Freilichtbühne auch sehr vom Wetter abhängig", erläutert der stellvertretende Vorsitzende Malte Großestrangmann.

Immerhin habe die Freilichtbühne in dieser Sommersaison noch keine Aufführungen wegen Regens absagen oder abbrechen müssen – trotz einiger verregneter Nachmittage und Abende. "Manchmal haben wir vor weniger als 200 Leuten gespielt, an besonders starken Tagen aber auch vor nahezu 750 Besuchern", sagt Großestrangmann. Damit wären dann nahezu alle Plätze im Zuschauerraum der Freilichtbühne besetzt.

Zum Gastspiel des Bremer Tourneetheaters mit dem Psycho-Krimi "Ein tödliches Wochenende" kamen am Mittwochabend mehr als 420 Zuschauer in die Waldbühne. Zum Ensemble der Bremer gehört unter anderem Ullrich Matthaeus, der in diesem Jahr die Regie für die Krimikomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" in der Freilichtbühne führt. Bei der Vorstellung am Mittwochabend sprang zudem kurzfristig die Bühnenvorsitzende Julia Nunez-Bartholomé als Ersatz für eine erkrankte Bremer Darstellerin ein.

Die Deister-Freilichtbühne zeigt in dieser Saison noch das Reeperbahn-Musical „Heiße Ecke“ heute Abend um 20 Uhr sowie am Sonnabend, 3. September, um 16 Uhr und am Freitag, 9. September, um 20 Uhr.

Die Krimikomödie "Arsen und Spitzenhäubchen" ist am Sonntag, 21. August, um 16 Uhr sowie am Freitag, 2. September, um 20 Uhr und am Sonnabend, 10. September, um 16 Uhr zu sehen.

Zwei Aufführungen gibt es noch für das Familienmusical "Peter Pan" – morgen sowie am Sonntag, 4. September, jeweils um 16 Uhr.

doc6r393gixgw0197xc57nt

Fotostrecke Barsinghausen: Freilichtbühne will den 20000. Gast begrüßen

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de