Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 12° wolkig

Navigation:
Feuerwehr will mit dem Anbau bald beginnen

Hohenbostel Feuerwehr will mit dem Anbau bald beginnen

Spätestens in der zweiten Jahreshälfte will die Ortsfeuerwehr Hohenbostel mit den Arbeiten für einen Erweiterungsbau am Gerätehaus beginnen. Ortsbrandmeister Ralf Buch wünscht sich nach Abschluss der Planungen eine zügige Umsetzung des Projektes.

Voriger Artikel
Schüler lernen ihre Stärken besser kennen
Nächster Artikel
Musik-Club sucht Verstärkung am Klavier

Der stellvertretende Stadtbrandmeister Henning Schünhof (von links) und Abschnittsleiter Eberhard Schmidt zeichnen Jörg Schwertner-Richter und Volker Voß für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst aus.

Quelle: Frank Hermann

Hohenbostel. Ein rund 200 Quadratmetern großer Anbau auf der Westseite des Gerätehauses soll Platz für eine neue Fahrzeughalle schaffen. Für dieses Vorhaben rechnet die Feuerwehr mit Gesamtkosten von bis zu 514 000 Euro, davon rund 126 000 Euro als Eigenleistungen. Die Stadt Barsinghausen zahlt einen Zuschuss von 20 000 Euro für die Planungskosten.

"Unsere Nachbarn haben diesem Anbau zugestimmt. Wenn die neue Halle steht, haben wir endlich mehr Platz und können auch die Absauganlage für die zwei Dieselfahrzeuge installieren", kündigte der Ortsbrandmeister in der Jahresversammlung am Sonnabend an.

Für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Jörg Schwertner-Richter und Volker Voß mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen geehrt. Auszeichnungen für fördernde Mitgliedschaften gingen an Gerd Wittkohl (60 Jahre), Fritz Becker und Wilfried Narten (50 Jahre) sowie für jeweils 40 Jahre an Walter Albach, Erhard Menzel, Klaus Rehren, Horst Schneider, Karl-Heinz Schönig, Adolf Schoppa, Arno Schreyer, Wolf-Dieter Teichgräber, Werner Urban, Wolfgang Schaub, Dieter Bergmann und Werner Brockmann. Seit 25 Jahren gehören Heinrich Uhlenbecker und Karl-Heinz Rohrßen der Feuerwehr an.

Befördert wurden Jennifer Tadje zur Oberlöschmeisterin, Jens Bischoff zum Löschmeister, Kevin Schneider, Thilo Rieger und Patrick Waldmann zu Hauptfeuerwehrmännern sowie Jendrik Methe, Ines Rust und Aiko Schwertner zu Oberfeuerwehrleuten. Als neue Feuerwehrmänner gehören Stephan Franke, Felix Schneider und Jason Bock der Einsatzabteilung an.

Zu den insgesamt 421 Mitgliedern der Feuerwehr Hohenbostel gehören 42 Aktive, die im Vorjahr 44 Einsätze absolvierten, sowie zwölf Jugendliche und fünf Kinder.

doc6ofk3nq3xnc53ru0f5s

Fotostrecke Barsinghausen: Feuerwehr will mit dem Anbau bald beginnen

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6px6xl48q101c0n1vbl4
Krimikomödie bietet Mordsspaß auf der Bühne

Fotostrecke Barsinghausen: Krimikomödie bietet Mordsspaß auf der Bühne

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de