Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
VHS stellt Programm für zweites Halbjahr vor

Barsinghausen VHS stellt Programm für zweites Halbjahr vor

Große Anstrengungen unternimmt die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land in der Integrations- und Sprachschulung für Flüchtlinge. Daneben schafft es die VHS, ihre Lehrangebote in den traditionellen Bildungsbereichen ohne Abstriche aufrecht zu erhalten – mit mehr als 760 Kursen im zweiten Halbjahr 2016.

Voriger Artikel
Pakt für Sport soll erreicht werden
Nächster Artikel
72 Kinder 
beteiligen sich 
an Musikprojekt

Nadja Heinrichs (von links), Ruth Schütte, Marc Rehse und Frauke Voskuhl stellen das neue VHS-Programm für das zweite HJalbjahr 2016 vor.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. "Unsere Bemühungen um Flüchtlings- und Integrationskurse binden viel Zeit, Energie sowie Raumkapazitäten. An allen unseren VHS-Standorten bieten wir derzeit 15 Integrationskurse und insgesamt 24 Sprachkurse für Flüchtlinge an", erläutert VHS-Geschäftsführerin Frauke Voskuhl.

Zudem engagiere sich die Bildungseinrichtung zum Beispiel mit Seminaren für Flüchtlingsbetreuer und -helfer in den Kommunen, mit der Aus- und Fortbildung von Integrationslotsen sowie von Erziehern.
Hinzu komme ein bereits seit vielen Jahren umfangreiches Fremdsprachenangebot.

Kenntnisse fremder Sprachen seien eine Voraussetzung für Begegnungen mit und in anderen Kulturen. "Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch werden weiterhin am stärksten nachgefragt", sagt die Geschäftsführerin.

Breiten Raum nehmen im neuen Programm erneut die Bereiche Kultur und kreatives Gestalten, Gesundheit, Mensch und Gesellschaft, Kochen und Genießen, Gesundheit sowie EDV und neue Medien ein. Das Interesse sei ungebrochen, lediglich 25 Prozent aller Kursangebote müssen wegen geringer Nachfrage ausfallen.

"Das ist eine völlig normale Größenordnung. Denn nicht jedes Mal schaffen wir es, die richtigen Trends für unsere Kursangebote aufzuspüren", betont Voskuhl.

Nach kurzer Zeit liegen bereits mehr als 3000 Anmeldungen für die VHS-Angebote im nächsten Halbjahr von September bis Januar vor. Die VHS rechnet mit insgesamt 5 000 Meldungen.

Das gedruckte Programm liegt bei der VHS aus und steht auf der Internetseite vhs-cl.de zum Herunterladen bereit. Auskünfte gibt es unter Telefon (0 51 05) 5 21 60 sowie nach einer E-Mail an info@vhs-cl.de.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6smokwqhpdezd4mberm
Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Fotostrecke Barsinghausen: Sänger setzen Brauch der Adventskonzerte fort

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de