Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Diebstähle halten Polizei in Atem

Barsinghausen Diebstähle halten Polizei in Atem

Eine Serie von Diebstählen, die in den vergangenen Tagen begangen worden sind, beschäftigt die Barsinghäuser Polizei.

Voriger Artikel
Highlander zeigen ihre Kraft
Nächster Artikel
Stadt zahlt mehr für Waldkindergarten

Die Barsinghäuser Polizei ermittelt in einer Reihe von Diebstählen.

Quelle: Symbolbild

Barsinghausen. Am frühen Sonnabendabend haben Täter die Heckscheibe eines VW Touran eingeschlagen, der am Rittergut in Wichtringhausen geparkt war. Nach Mitteilung der Polizei nahmen die Diebe aus dem Kofferraum eine Aktentasche und eine Fahrradtasche mit persönlichen Gegenständen mit. Der Wert der Beute wird auf 170 Euro geschätzt, der Schaden an dem Volkswagen liegt laut Polizei aber deutlich darüber.

Ebenfalls am Sonnabend - vermutlich in der Zeit von Mitternacht bis 11.30 Uhr - haben Unbekannte das hintere Kennzeichen mit der Kombination H-KK 2011 von einem in der Halben Straße in Langreder geparkten Fiat Qubo abmontiert. Hinweise auf die Täter gibt es bisher nicht.

Bereits in der Nacht zu Freitag haben Unbekannte ein am Bahnhof Kirchdorf angeschlossenes schwarzes Trekkingrad der Marke Pegasus gestohlen. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 500 Euro. Ebenfalls in der Nacht zu Freitag haben Diebe einen in der Dieselstraße in Bantorf abgestellten BMW aufgebockt und von dem Fahrzeug das linke Hinterrad einschließlich Alufelge abmontiert. Den Wert der Beute schätzen die Ermittler auf etwa 250 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de