Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Dozentin sagt „Adieu“ nach 37 Jahren

Barsinghausen Dozentin sagt „Adieu“ nach 37 Jahren

Au revoir, Renée Kleist: Nach 37 Jahren als Sprachlehrerin für Französisch nimmt die Dozentin jetzt Abschied von der Volkshochschule (VHS) Calenberger Land.

Voriger Artikel
Sperrung an der Bahnhofsstraße dauert ein Jahr
Nächster Artikel
Grundstücke sind heiß begehrt

VHS-Geschäftsführerin Frauke Voskuhl (rechts) verabschiedet die langjährige Französisch-dozentin Renée Kleist.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Künftig will sich die Ruheständlerin nicht mehr von den Unterrichtszeiten binden lassen und sich verstärkt ihren privaten Interessen widmen. „Meinen Rückzug hatte ich schon lange angekündigt, das kommt nicht überraschend“, sagt die gebürtige Französin, die aus Limoges stammt. Seit 1974 lebt Renée Kleist in Barsinghausen und begann vier Jahre später damit, ihre Muttersprache an der Volkshochschule zu unterrichten.

„Damals war das Interesse an der französischen Sprache sehr groß. In manchen Kursen hatten wir deutlich mehr als 20 Teilnehmer. Zuletzt waren wir froh, wenn zehn Leute mitgemacht haben“, betont die scheidende Dozentin.

Nach Einschätzung von VHS-Geschäftsführerin Frauke Voskuhl reißt der Weggang von Renée Kleist eine große Lücke ins Dozenten-Tableau der Volkshochschule. „Es ist bedauerlich, eine solch erfahrene und beliebte Kraft zu verlieren, die Französisch als ihre Muttersprache unterrichtet hat. Das ist immer eine ganz besondere Qualität“, erläutert Voskuhl.

Während ihrer 37-jährigen Tätigkeit an der VHS hat Renée Kleist rund 300 Französischkurse geleitet. „Allein von 2002 bis heute sind es 111 Kurse, die in unseren Unterlagen genau dokumentiert sind“, sagt die Geschäftsführerin, die nun eine adäquate Nachfolge sucht, um den Personalstamm von etwa zehn Französischdozenten zu ergänzen - zumal die Resonanz am Unterricht für Französisch mittlerweile wieder ansteige.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de