Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verfahren gegen Ladendieb eingeleitet

Barsinghausen Drei Verfahren gegen Ladendieb eingeleitet

Drei Strafverfahren hat die Polizei Barsinghausen am Sonnabend gegen einen 26-jährigen Ladendieb aus Hannover eingeleitet. Er hat gegen 16.15 Uhr im Rewe-Markt, Reihekamp 12, mehrere Gegenstände im Gesamtwert von 240 Euro in seiner Jacke versteckt und den Kassenbereich ohne die Ware zu bezahlen verlassen.

Voriger Artikel
Neue Ideen bringen den Stadtteilpark voran
Nächster Artikel
Diebe stehlen Lovemobil

Symbolbild Polizei

Quelle: Symbolbild

Barsinghausen. Ein Ladendetektiv hat dies beobachtet. Bei der Durchsuchung wurde in seiner Jackentasche außerdem Pfefferspray entdeckt. Daraufhin wurde die Polizei informiert. Als die Beamten auch den Rucksack des Beschuldigten durchsuchten, wurden zwei originalverpackte elektrische Zahnbürsten gefunden. Diese stammten nicht aus dem Rewe-Markt, da die Marken dort nicht vertrieben werden. Da der Mann keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte, wurde eine weitere Anzeige gegen den ihn eingeleitet und die Zahnbürsten beschlagnahmt.Doch dem Beschuldigten reichten zwei Strafanzeigen offenbar noch nicht. Er beleidigte die Polizisten. Ein weiteres Strafverfahren wegen Beleidigung kam hinzu.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x6n705a012vp8o4dhq
Schülerkunst im City-Center

Fotostrecke Barsinghausen: Schülerkunst im City-Center

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de