Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Eckerder Narren eröffnen die Karnevalssession

Barsinghausen/Eckerde Eckerder Narren eröffnen die Karnevalssession

Pünktlich um 11.11 Uhr haben die 99-er Narren aus Eckerde am Freitag die Regentschaft über das Barsinghäuser Rathaus übernommen – und damit die neue Karnevalssession 2016/2017 eröffnet.

Voriger Artikel
Gebühr steigt, Ausbaubeitrag fällt künftig weg
Nächster Artikel
Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto

Bürgermeister Marc Lahmann übergibt am Vormittag den Rathausschlüssel symbolisch an die Eckerder Narrendelegation mit dem Vorsitzenden Wolfgang Pardey.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Bürgermeister Marc Lahmann überreichte den Rathausschlüssel an eine froh gelaunte Abordnung aus Eckerde mit dem Narren-Präsidenten Wolfgang Pardey an der Spitze. "Es ist schön, dass wir den Karneval auch in Barsinghausen und vor allem in meinem Heimatort Eckerde pflegen“, betonte Lahmann, der in dem kleinen närrischen Ortsteil wohnt.

In der sogenannten fünften Jahreszeit übernehmen die Jecken und Tollitäten symbolisch die Regentschaft über das Rathaus und somit über die Stadt Barsinghausen – bis die jecken Damen an Weiberfastnacht den Schlüssel wieder in das Rathaus zurückbringen.

Mit mehreren kräftigen "Eckerde Helau" haben die 99-er Narren, eine Abteilung der Feuerwehr Eckerde, am Freitagabend die Karnevalssession auch während einer kleinen Feier in der alten Dorfschule begrüßt. Dabei hieß Präsident Wolfgang Pardey auch die fünfjährige Mina Bröder als neues Mitglied willkommen. Als äußeres Zeichen überreichte er dem Mädchen eine von Margrit Bröder und Helga Weierhorst in Eigenarbeit hergestellte Narrenkappe.

Zum Höhepunkt der Session richten die Eckerder ihre große Karnevalsfeier mit Prunksitzung am Sonnabend, 18. Februar 2017, in der Adolf-Grimme-Schule aus.

doc6saxhgeta2s156j2jdy

Fotostrecke Barsinghausen: Eckerder Narren eröffnen die Karnevalssession

Zur Bildergalerie

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de