Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Buch über die Spanier in Barsinghausen

Barsinghausen Ein Buch über die Spanier in Barsinghausen

Spanier in Barsinghausen: Viele Frauen und Männer von der Iberischen Halbinsel kamen ab 1960 als Arbeitskräfte nach Barsinghausen und prägten die jüngere Geschichte der Deisterstadt. Ein neues Buch gibt Einblicke in das Arbeiten und Leben der Spanier in Barsinghausen von 1960 bis 1975.

Voriger Artikel
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf
Nächster Artikel
Hier sind die Lions-Gewinner vom 2. Dezember

Sie stellen das neue Buch über die Spanier in Barsinghausen vor: Gustavo Porro Martinez (von links), Kord Buße, Melanie Schäfer, Lothar Kutsch, Klaus Delto, Eckard Steigerwald und Tobias Fischer.

Quelle: Frank Hremann

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von HAZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von HAZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von HAZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von HAZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen

Das HAZ-Digitalpaket

Unsere mobilen Produkte zum Paketpreis, jetzt bestellen.

mehr erfahren
Digitalpaket
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sl8pys09691ms0y0izp
Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Fotostrecke Barsinghausen: Große Polizeikontrolle auf B 65 in Bantorf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de