Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Online-Portal hilft beim Deutsch lernen

Barsinghausen Neues Online-Portal hilft beim Deutsch lernen

Deutschunterricht per Mausklick am Computer: Für Sprachschüler, die ihre Deutschkenntnisse eigenständig und nachhaltig verbessern wollen, stellt die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land ab sofort ein kostenloses Online-Lernportal zur Verfügung.

Voriger Artikel
Feuer entpuppt sich als Kunstnebel
Nächster Artikel
Gute Karten für Silvia Bethe

Kursleiterin Christine Mahnke (rechts) stellt Sprachschülern die neue Online-Plattform für individuelles Lernen vor.

Quelle: Frank Hermann

Barsinghausen. Dieses Lernportal soll Flüchtlingen und Zuwanderern eine zusätzliche Hilfe beim Erlernen der deutschen Sprache bieten – und somit eine gesellschaftliche und berufliche Integration erleichtern. Nutzer dieser Online-Plattform "ich-will-deutsch-lernen" benötigen einen Computer mit Internetzugang sowie eine E-Mail-Adresse.

VHS- Lehrerin Christine Mahnke hat ihren Sprachschülern, die aus einem Integrationskurs kommen, das Portal am Mittwoch zum ersten Mal vorgestellt. "Jeder Teilnehmer kann bei diesem Online-Angebot sein eigenes Lerntempo selbst bestimmen und ist unabhängig von festen Unterrichtszeiten. Deutsch lässt sich auf diese Weise nicht nur relativ schnell, sondern auch nachhaltig erlernen – denn es macht richtig Spaß und motiviert zum Weitermachen", erläuterte Mahnke.

Neben umfangreichem Material für Deutschunterricht auf verschiedenen Niveaustufen bietet das vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) entwickelte Portal zusätzliche Qualifizierungen für Sprachkenntnisse in verschiedenen Sprach- und Berufsfeldern an – unter anderem mit typischen Gesprächssituationen aus den Pflegeberufen.

"Zudem kann ich als Online-Tutorin die Schüler betreuen und zum Beispiel Texte elektronisch korrigieren, damit die Lernenden weiter vorankommen", betonte Christine Mahnke.

Vom Lernportal erhofft sich VHS-Fachbereichsleiterin Birgit Schwier-Fuchs eine zusätzliche Motivation der zugewanderten Sprachschüler. "Es gibt viele gut ausgebildete Flüchtlinge vor allem aus Syrien, die schnell Deutsch lernen wollen", sagt sie.

Allerdings müssten dann auch genügend Online-Zugänge vorhanden sein, um dieses Angebot nutzen zu können. Alternativ bemühe sich der DVV derzeit um eine App – für eine Nutzung auf dem Smartphone.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de