Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ein wogendes, gelbes Blütenmeer

Barsinghausen Ein wogendes, gelbes Blütenmeer

Auf zahlreichen Feldern im Deistervorland haben die Landwirte Raps gesät, dessen Blüten inzwischen voll aufgegangen sind und für ein leuchtend-buntes Farbenspiel im Landschaftsbild sorgen. In diesem Jahr sind auch große Teile des Beerbeekentales zwischen Kirchdorf und Egestorf mit Raps bestanden.

Voriger Artikel
Stolpersteine kehren zurück in die Marktstraße
Nächster Artikel
Junge Freiwillige sammelt wertvolle Erfahrungen

Im Sonnenlicht leuchtet der Raps, so wie hier im Beerbeekental, ganz besonders intensiv.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. So weit das Auge reicht, erstreckt sich dort das wogende, gelbe Blütenmeer. Raps ist eine bedeutende Ölfrucht, aus der Speiseöl, aber auch Biokraftstoffe gewonnen werden. Die Reste aus der Pressung werden meistens zu eiweißreichem Tierfutter verarbeitet. Raps ist zudem in der Fruchtfolge mit Getreide wichtig, weil die Pflanzen die Bodenstruktur und die biologische Aktivität des Bodens fördern.

doc6uvx58bq72ozj79y7e4

Fotostrecke Barsinghausen: Ein wogendes, gelbes Blütenmeer

Zur Bildergalerie

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wanr17x1zt3dwj166e
Rotes Kreuz belohnt Blutspender mit Currywurst

Fotostrecke Barsinghausen: Rotes Kreuz belohnt Blutspender mit Currywurst

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de