Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher sind unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Barsinghausen Einbrecher sind unterwegs - Polizei sucht Zeugen

Drei Einbrüche zählt die Barsinghäuser Polizei seit Dienstag Abend im Stadtgebiet. Die Täter brachen bei einem Händler für Autozubehör ein, außerdem in zwei Wohnhäuser in Nordgoltern und Bantorf. Die Polizei hat Spuren gesichert und hofft auf Zeugen.

Voriger Artikel
Der erste Storch ist da
Nächster Artikel
Närrisches Treiben in der Innenstadt

Symbolbild Einbruch

Quelle: Frank Rumpenhorst (Archiv)

Barsinghausen. Der erste Einbruch der kleinen Serie spielte sich im Zeitraum von Dienstag 18 Uhr bis Mittwoch 8 Uhr auf dem Gelände eines Händlers für Autozubehör an der
Röntgenstraße ab. Dort steigen die Täter in eine Garage ein, offenbar in dem Glaube, dass diese als Lager genutzt wird. Weil dort offenbar nicht das lag, was sie suchten, zogen sie ohne Beute ab.

Am Mittwoch dann zwischen 8.30 und 20.40 Uhr, als die Bewohner nicht Zuhause waren, stiegen Einbrecher in ein Haus an der Bogenstraße in Nordgoltern ein. Nachdem sie den Sichtschutzzaun überwunden - und beschädigt - sowie die Tür zum Wintergarten aufgebrochen hatten, suchten sie im Haus nach Wertsachen. Sie entkamen mit Schmuck und Bargeld. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Zeitlich zu der Serie passend, gab es am Mittwoch noch einen Einbruch: Zwischen 18.45 und 23.15 Uhr  gelangten Täter in Bantorf am Zuckerkuchenweg durch ein aufgehebeltes Kellerfenster in ein Einfamilienhaus, durchsuchten mehrere Räume und entkamen - nach ersten Erkenntnissen ohne etwas zu stehlen. Aufgrund der Spurenlage dort geht die Polizei von mindestens zwei Tätern aus.

Die Polizei Barsighausen ruft Zeugen auf, sich unter Telefon (05105) 5230 zu melden.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de