Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Erneuter Einbruch in Astrid-Lindgren-Kindergarten

Kirchdorf Erneuter Einbruch in Astrid-Lindgren-Kindergarten

Sie waren wieder da: Schon wieder haben Einbrecher in der Nacht zu Donnerstag den Astrid-Lindgren-Kindergarten in Kirchdorf heimgesucht. Nach Informationen der Polizei kamen der oder die Täter übers Dach und brachen ein Oberlicht auf, um in das Gebäude zu kommen.

Voriger Artikel
Wahl wirft ihre Schatten voraus
Nächster Artikel
Dorferneuerung: Zuschüsse bis 2017 möglich

Symbolbild.

Quelle: Stephan Jansen

Kirchdorf. Entdeckt hatte den erneuten Einbruch der Hausmeister des Kindergarten- und Grundschulkomplexes. Er verständigte um 6.47 Uhr die Polizei.

Als die Eltern wenig später ihre Kinder brachten, war die zusätzlich gerufene Kriminalpolizei aus Hannover noch mit der Spurensicherung beschäftigt. Der Raum der Krippenkinder war deshalb für etwa eine Stunde gesperrt. Die Gruppe musste alternativ auf den Bauraum ausweichen. Für die Kindergartenkinder wurde zusätzlich die Bewegungshalle geöffnet.

Wie die Polizei mitteilte, sollen zwar Schränke im Mitarbeiterraum durchwühlt aber nichts gestohlen worden sein.

Zuletzt wurde in der Nacht des 7./8. Dezember in den Kindergarten eingebrochen. Auch gab es im vergangenen Jahr fünf Einbrüche in die benachbarte Grundschule. Diese wurde inzwischen mit einer Alarmanlage gesichert.

Von Astrid Köhler und Jennifer Krebs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vxc4jzab4i1862cd9oy
Neue Chance: 36-Jähriger beginnt Ausbildung

Fotostrecke Barsinghausen: Neue Chance: 36-Jähriger beginnt Ausbildung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de