Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Neue Doppelspitze leitet die SPD in Egestorf

Egestorf Neue Doppelspitze leitet die SPD in Egestorf

Neue Wege geht die SPD-Abteilung Egestorf und hat zum ersten Mal eine sogenannte Doppelspitze mit dem Vorsitz betraut: Claudia Pannki und Günter Gottschalk leiten seit Montagabend die Egestorfer SPD.

Voriger Artikel
Mann wegen Kinderporno-Dateien verurteilt
Nächster Artikel
Schützenclub Horrido hat Nachwuchssorgen

Der ehemalige Vorsitzende Thomas Wittschurky (von links) wird von der neuen SPD-Doppelspitze Claudia Pannki und Günter Gottschalk verabschiedet.

Quelle: Frank Hermann

Egestorf. Laut Beschluss der Mitgliederversammlung folgt diese Doppelspitze auf den scheidenden Vorsitzenden Thomas Wittschurky, der nach vier Jahren auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

"Mit dieser Lösung wollen wir ein Zeichen setzen – dass nämlich auch jüngere Frauen in unserer Partei verantwortliche Positionen besetzen können. Claudia und ich werden gut miteinander harmonieren", betonte Günter Gottschalk, der ebenso wie Claudia Pannki dem Vorstand bislang als stellvertretender Vorsitzender angehörte.

Bei den Neuwahlen wurden Felix Miethe zum neuen Stellvertreter gewählt und Michael Wittich in dieser Position bestätigt. Bernd-Albrecht von Meyenn kümmert sich weiterhin um die Kasse der SPD-Abteilung.

Für die Nachfolge von Horst Künnemann im Amt des Schriftführers fand sich in der Versammlung kein Bewerber – diese Position bleibt zunächst vakant. Zum erweiterten Abteilungsvorstand gehören zudem die Beisitzer Heiner Wente, Klaus Thorbrügge, Klaus Detlef Richter und Horst Künnemann.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften erhielten Dieter Wolf, der seit 40 Jahren der Partei angehört, sowie Christa Hoffmann für 25 Jahre. Friedhelm Borgfeld trat der SPD vor 50 Jahren bei.

Verstärkt bemühen muss sich die Abteilung Egestorf laut Günter Gottschalk um jüngere Mitglieder, die möglichst aktiv in der Partei mitarbeiten. Ein Großteil der momentan 58 eingetragenen Sozialdemokraten in Egestorf sei älter als 60 Jahre.

doc6oka9vwngro12foxq4vh

Geehrt: Dieter Wolf für 40 Jahre und Christa Hoffmann für 25 Jahre in der SPD.

Quelle: Frank Hermann

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de