Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrer flüchten nach zwei Unfällen

Bantorf/Barsinghausen Fahrer flüchten nach zwei Unfällen

Die Polizei sucht nach einem unbekannten Autofahrer, der nach einem Unfall auf dem Bantorfer Autohof geflüchtet ist, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Laut Polizei hatte ein 64-jähriger Magdeburger seinen Sattelzug dort abgestellt, um seine Ruhepause einzuhalten. Am Freitagmorgen entdeckte er Schäden an seinem Fahrzeug an der Stoßstange und der Blinkleuchte. Die Polizei schätzt den Schaden auf 500 Euro.

Voriger Artikel
Polizei erwischt zwei betrunkene Radfahrer
Nächster Artikel
Radfahrer verletzt sich bei Sturz

Die Barsinghäuser Polizei ermittelt in zwei Fällen von Unfallflucht.

Quelle: Archiv

Bantorf/Barsinghausen. Ermittelt haben die Beamten dagegen eine Autofahrerin aus Barsinghausen, die am Freitagmorgen gegen 4 Uhr in der Gerhart-Hauptmann-Straße einen geparkten Opel Vectra beschädigt hat. Die Frau richtete einen Schaden von rund 1000 Euro an. Sie war zunächst weggefahren, konnte später aber gestellt werden.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de