Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto

Ostermunzel Fahrer verliert Kontrolle über sein Auto

Ein Gesamtschaden von 14 000 Euro ist laut Mitteilung der Polizei Barsinghausen bei einem Verkehrsunfall am Sonntag entstanden. Gegen 2.30 Uhr war ein 19-jähriger Mann aus Springe mit seinem VW Polo auf der Mittelstraße in Ostermunzel in Richtung Groß Munzel unterwegs.

Voriger Artikel
Eckerder Narren eröffnen die Karnevalssession
Nächster Artikel
Zwei Autos aufgebrochen

Symbolbild Polizei

Quelle: Symbolbild

Ostermunzel. In Höhe der Hausnummer 20 verlor der Mann aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet dabei ins Schleudern und prallte gegen einen geparkten VW. An beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von jeweils rund 7000 Euro. Der 19-Jährige blieb unverletzt.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6y0k3tv7h5t1c68v36r8
Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Fotostrecke Barsinghausen: Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de