Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Farbenspiel im Garten fasziniert Besucher

Barsinghausen Farbenspiel im Garten fasziniert Besucher

Ein faszinierendes Farbenspiel haben Hunderte Besucher im Garten von Aleksandra und Hans-Dieter Pristin in Groß Munzel erlebt. An zwei Tagen der offenen Pforte führte das Ehepaar die Gäste über die 4500 Quadratmeter große, parkähnlich angelegte Fläche mit Blütenpflanzen und seltenen Gehölzen.

Voriger Artikel
111 Jugendliche campen in Verden
Nächster Artikel
19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss

Aleksandra Pristin investiert viel Zeit an ihren Wochenenden in den 4500 Quadratmeter großen Garten.

Quelle: Carsten Fricke

Groß Munzel. „Mit dem diesmal relativ frühen Termin will ich die im ganzen Garten durchgängige Kombination in blau, violett und weiß zeigen – und damit eine Ruhe, die der Garten vor dem Farbenrausch des Hochsommers ausstrahlt“, sagte Aleksandra Pristin, die ihr Grundstück seit 16 Jahren regelmäßig für Interessierte öffnet. Seit Anfang April habe sie an jedem Wochenende eine Busreisegruppe mit bis zu 50 Besuchern begrüßt. Zu den zwei Tagen der offenen Pforte konnten die Gäste nun unzählige Allium, Schwertlilien und Hosta in voller Blüte bewundern, die als Farbtupfer vor einem satt grünen Hintergrund wirkten.
Zeit für Gartenarbeit finde sie fast ausschließlich am Wochenende, verriet die Besitzerin. Dann verbringe sie viele Stunden mit der Pflege und Gestaltung. Dabei kümmere sie sich um fast alles und übernehme auch das Rasenmähen. „Ich besorge nur das Benzin“, sagte Hans-Dieter Pristin. Dennoch bleibe beiden viel Zeit für den Urlaub, für Opernbesuche und die Entspannung im Grün. „Wir sind nicht Sklaven dieses Gartens“, erläuterte er.
Dafür spricht auch, dass Aleksandra Pristin ihre ohnehin schon große Gartenfläche vor rund sechs Jahren nahezu verdoppelte. Damals kaufte sie ein benachbartes, 2000 Quadratmeter großes Grundstück hinzu, auf dem sie viele neue Beete und geschwungene Wege anlegte. „Jetzt ist es so, wie es sein soll“, sagte sie zufrieden.
Mehr als zufrieden waren die Besucher. „Wenn man hier vorbeifährt, merk man gar nicht, dass es hier so schön ist“, sagte Gerda Bck aus Hohenbostel über das etwas versteckt liegende Grundstück an der Landesstraße. „Das ist ein hervorragend gepflegter Garten, angefangen vom Rasen über die Formgebung bis zur Bepflanzung“, lobte Andreas Funfél, der aus Göttingen angereist war. Für den eigenen Garten nehme er einige neue Ideen mit.

Von Carsen Fricke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de