Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Flucht mit dem Auto endet in Sackgasse

Barsinghausen Flucht mit dem Auto endet in Sackgasse

Der Versuch eines 20-jährigen Autofahrers aus Sehnde, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen, ist am Montagmittag gescheitert. Der Mann flüchtete ausgerechnet in eine Sackgasse - die Freiherr-vom-Stein-Straße. Für den Fluchtversuch hatte der 20-Jährige offenbar gute Gründe: Er hatte Cannabis konsumiert, wie sich nach der Kontrolle herausstellte.

Voriger Artikel
Präventionsrat will Kritikern besser zuhören
Nächster Artikel
Feuerwehr muss bei einem Unfall eingreifen

Die Barsinghäuser Polizei hat einen Autofahrer gestellt, der vor einer Verkehrskontrolle flüchten wollte.

Quelle: Archiv

Barsinghausen. Nach Mitteilung der Polizei war der BMW des 20-Jährigen einer Streife gegen 12.35 Uhr in der Goethestraße aufgefallen. Als der Fahrer merkte, dass ihn die Polizisten kontrollieren wollten, gab er Gas und versuchte, die Funkstreife abzuhängen. Die Jagd endete aber ziemlich schnell in der Sackgasse. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 20-Jährigen Verdachtsmomente auf Rauschgiftkonsum fest, die sich bei einem Drogentest bestätigten. Der Fahrer hat laut Polizei noch einen Führerschein auf Probe. Die Polizisten verständigten die Führerscheinstelle und leiteten ein Verfahren gegen den 20-Jährigen ein.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6r7ym68680y65ctjgwm
Auch Kleine werden groß unterhalten

Fotostrecke Barsinghausen: Auch Kleine werden groß unterhalten

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de