Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Flüchtlinge fotografieren ihre neue Heimat

Barsinghausen Flüchtlinge fotografieren ihre neue Heimat

Ausgestattet mit Fotoapparaten haben acht Flüchtlinge aus Barsinghausen sowie vier aus dem Stadtgebiet Hannover ihre neue Heimat erkunden: Zweieinhalb Tage lernten sie so den Stadtteil Linden kennen. Ihre dabei entstandenen Aufnahmen stellen sie nun am Freitag, 1. September, beim interkulturellen Sommerfest im Kloster Barsinghausen aus.

Voriger Artikel
Bürger werden für ihr Engagement geehrt
Nächster Artikel
Seit 65 Jahren ein Herz und eine Seele

Ausgestattet mit Kameras haben die jungen Männer aus Syrien, Palästina, dem Irak und von der Elfenbeinküste ihre neue Heimat erkundet und einige Momentaufnahmen mit nach Barsinghausen gebracht.

Quelle: privat

Barsinghausen/Hannover. Sie kommen aus Palästina, Syrien, Irak, Türkei, Nigeria und von der Elfenbeinküste: Zwölf Geflüchtete haben im Rahmen des Willkommenskreises "Willkommen in Basche" an einem mehrtägigen Foto-Workshop der Galerie Bohai in Hannover teilgenommen und konnten so ihre neue Heimat mit dem Fotoapparat entdecken.

Inhaltlich beschäftigten sich die Teilnehmer mit verschiedenen Arten der Fotografie - wie Portraits - und visuellen Erzählweisen. Sie lernten, wie unterschiedlich Perspektiven, Licht, Schatten, Spiegelungen, Bewegung, Filter, Formen und Bildeinteilung wirken. Anschließend ging es zur Auswertung zurück in die Galerie und gemeinsam wurden Fotos zusammengestellt, aussortiert und besprochen. Durch den fotografischen Bezug zum Leben und der Kultur von Linden sollten die Teilnehmer ein Gefühl für ihre neue Heimat bekommen. Thema war unter anderem das Eingen von Motiven und auch mit unterschiedlichen Perspektiven wurde experimentiert, sagt Petra Beuse, die bei dem Workshop dabei war. Ihr Arbeitgeber, die Postbank, hatte das Projekt durch eine Spende ermöglicht.

Herausgekommen sind experimentelle Aufnahmen, die zwar noch weit davon entfernt sind, bei einer professionellen Ausstellung gezeigt zu werden, aber die Besucher des Interkulturellen Sommerfests dennoch auf die Gruppe aufmerksam machen sollen. Die Feier vom Kirchenkreis Ronnenberg  beginnt um 17 Uhr vor der Klosterkirche.

doc6wggknjof3t1c1nweei3

Fotostrecke Barsinghausen: Flüchtlinge fotografieren ihre neue Heimat

Zur Bildergalerie

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de